CORONA: Kostenfreies Wiederholungssemester im MBA-Fernstudienprogramm am RheinAhrCampus in Remagen

Hochschule Koblenz bietet den MBA-Fernstudierenden eine Studienteilnahme im Wintersemester 2020/2021 ohne Semestergebühren

Der in Coronazeiten verwaiste RheinAhrCampus in Remagen: Hier tummeln sich an den Präsenzsamstagen normalerweise hunderte MBA-Fernstudierende aus der ganzen Republik (Quelle: RAC/Holtkamp) (PresseBox) ( Remagen/Koblenz, )
Gemeinsam mit ihrem zentralen Kooperationspartner, dem zfh – Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund, hat die Studiengangleitung des MBA-Fernstudienprogramms beschlossen, den MBA-Studierenden ein kostenfreies Wiederholungssemester anzubieten.

„Da wir derzeit nicht abschätzen können, wann eine reguläre Vorlesung wieder möglich sein wird, können unsere MBA-Fernstudierenden das Wintersemester 2020/2021 als kostenfreies Wiederholungssemester nutzen.“ teilte Studiengangleiter Professor Dr. Uwe Hansen mit. „Damit entlasten wir die Studierenden während der Corona-Pandemie finanziell und gleichzeitig verringern wir den zeitlichen Druck, unter dem Fernstudierende stehen, weil sie Beruf, Studium und Familie unter einen Hut bringen müssen. Insbesondere die berufliche Situation ist für viele MBA-Studierende momentan eine noch größere Herausforderung. Die Arbeitsaufgaben müssen häufig im Homeoffice erbracht werden, parallel sind oftmals Kinder zu betreuen – alles in Allem ein riesen Klimmzug.“ Sein Kollege und ebenfalls MBA-Studiengangleiter Professor Dr. Thomas Mühlencoert ergänzt: „Unser MBA-Fernstudienprogramm ist zu 75 % durch Selbststudium geprägt, für das wir schon immer digitale Lerninhalte zur Verfügung stellen. Die zusätzlichen MBA-Präsenzvorlesungen, die wir an 4-5 Samstagen im Semester anbieten, sind jedoch für viele Studierende ein wichtiger Bestandteil ihres Studiums. Auch wenn eine Teilnahme an diesen Vorlesungen nicht verpflichtend ist, kommt ein Großteil von ihnen regelmäßig an unseren Campus nach Remagen, um sich Wissen anzueignen und mit uns Dozenten in einem direkten Austausch Fragen zu klären.“

Derzeit sind im berufsbegleitenden MBA-Fernstudienprogramm ca. 450 Studierende eingeschrieben. Das in unmittelbarer Nähe zur Bundesstadt Bonn angebotene Fernstudium zählt zu den größten seiner Art im deutschsprachigen Raum. Innerhalb von fünf Fachsemestern vertiefen die Studierenden General-Management-Wissen sowie Führungskompetenzen und eignen sich Spezialwissen in einer von neun angebotenen Vertiefungsrichtungen an. Neben der Möglichkeit, aufbauend auf ein bereits vorhandenes Hochschulstudium den international anerkannten MBA-Abschluss zu erlangen, können auch Interessierte ohne ersten Hochschulabschluss und auch ohne Abitur hier studieren, sofern sie die Zugangsvoraussetzungen erfüllen. Am 4. Mai 2020 startet die Online-Bewerbungsphase für das nächste Wintersemester. Alle hierfür erforderlichen Informationen sind auf der Website www.mba-fernstudienprogramm.de veröffentlicht. Anmeldung unter www.zfh.de/anmeldung
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.