PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 864791 (ZELTWANGER Holding GmbH)
  • ZELTWANGER Holding GmbH
  • Jopestraße 3
  • 72072 Tübingen
  • http://www.zeltwanger.de
  • Ansprechpartner
  • Amrei Zeltwanger
  • +49 (7072) 92897104

X-CELL bereit für Industrie 4.0 Aufgaben

ZELTWANGER zeigt auf Motek X-CELL, die für Industrie 4.0 Anwendungen gerüstet ist

(PresseBox) (Dußlingen, ) Auf der Motek zeigt die ZELTWANGER Automation GmbH eine Industrie 4.0 fähige roboterbasierte Bearbeitungszelle. X-CELL erledigt schnell und zuverlässig Montage- und Bearbeitungs- sowie Kennzeichnungs- oder Prüfaufgaben. Sämtliche erhobenen Daten, ob für Prüf- oder Fertigungszwecke, können an übergeordnete Steuerungsprogramme weiterge-geben oder auch von diesen empfangen werden. Darüber hinaus misst die Fertigungszelle auch Umgebungsbedingungen und eventuelle Störeinflüsse. Mit dieser vollumfänglichen Datenerfassung und –analyse optimieren Anwender nicht nur ihre vollautomatische Fertigung, sondern erfahren mit X-CELL auch viel mehr über ihre Produkte.

„X-CELL ist nicht nur eine flexible Hochleistungsmaschine für vielfältige Produktions- und Prüfaufgaben, sondern auch ein Industrie 4.0-fähiger Datensammler für alles rund um das Produkt und den Fertigungsprozess“, erklärt Mauro De Simon, Geschäftsbereichsleiter der ZELTWANGER Automation GmbH. Die modulare Bearbeitungszelle X-CELL des Herstellers kann vor, während und nach den eigentlichen Prozessschritten umfangreiche Sichtungs- und Funktionsprüfungen durchführen. Sämtliche erfassten Daten lassen sich direkt auswerten oder – bei Einbindung in einen voll- oder teilautomatisierten Fertigungsprozess – an eine übergeordnete Steuerungssoftware übermitteln, sammeln und speichern. Das unterstützt das Qualitätsmanagement und ermöglicht die lückenlose Rückverfolgung verknüpft mit der Identifikationsnummer des Kunden. Darüber hinaus erfahren Anwender alles über ihr Produkt und den Prozess während der Herstellung. Das ermöglicht ihnen, die Produktionsqualität nachhaltig zu verbessern.

Sichtungs- und Funktionsprüfungen durchführen

So kann eine kamerabasierte Sichtungsprüfung beispielsweise feststellen, ob die erforderlichen Bauteile, Anschlüsse oder Schrauben vorhanden und die Gewinde gebohrt sind. Mit Funktionsprüfungen innerhalb der Zelle kann teilespezifisch sichergestellt werden, dass auch wirklich nur i.O.-Produkte ausgeschleust werden. Die Prüfungen laufen so schnell ab, dass der Prozess nicht zum Engpass innerhalb der geforderten Zykluszeit wird.

Die Daten werden gespeichert und können für Dokumentations-, Qualitäts- und Rückverfolgungszwecke genauso verwendet werden, wie für Auswertungen aller Art sowie zur Steuerung des Prozesses. Insbesondere das Erfassen von Umgebungsbedingungen oder Störeinflüssen lässt Produktions- oder Toleranzanpassungen nahezu in Echtzeit denkbar werden. „Den Möglichkeiten sind da keine Grenzen gesetzt“, betont De Simon.

Kunden-/anwendungsspezifisch konfektionieren

X-CELL ist eine Bearbeitungsmaschine, die Zeltwanger sowohl in den Abmessungen als auch in der Bestückung aus Standardkomponenten kunden- bzw. anwendungsspezifisch zusammenstellt. Mit sekundenschnellen, automatischen Rüstvorgängen ist die Zelle sehr flexibel einsetzbar. Kernelement ist ein schneller Sechsachs-Knickarmroboter, der Werkstücke zuverlässig und prozesssicher bearbeitet, montiert oder kennzeichnet. Eine schnelle und intelligente Softwarelösung sorgt für zuverlässige Prozesssicherheit. Die kompakte Bearbeitungszelle kann als Stand-alone-Maschine aufgestellt, teilautomatisiert eingesetzt oder vollautomatisiert in eine Fertigungslinie eingebunden werden. Dazu wird die PC-basierte Steuerung ins Produktionsnetz des Kunden eingebunden. ZELTWANGER Automation auf der Motek in Halle 5, Stand 5112.

ZELTWANGER Holding GmbH

Technologie- und Qualitätsführer

ZELTWANGER Automation GmbH entwickelt Montage- und Prüfsysteme für die Medizintechnik, die Automobilin-dustrie und die allgemeine industrielle Massengüterproduktion. Der Technologie- und Qualitätsführer automatisiert Prozesse mittels standardisierter oder kundenspezifischer In-Line Anlagen, One-Piece-Flow Linienkonzepte, Roboterlösungen, Dreh- und Rundtakttische sowie Montage- und Bearbeitungszellen. Das Spektrum reicht dabei von kostengünstigen Standardzellen bis zu hochindividualisierten Kundenanlagen. Zum Leistungsumfang gehören Voruntersuchung, Entwicklung und Konstruktion, Fertigung sowie Softwareentwicklung und Schulung. Darüber hinaus ist ZELTWANGER Entwicklungspartner, wenn es um die Lösung komplexer Aufgaben geht. Auf der Kundenliste stehen unter anderem Audi, Bosch, B. Braun, Continental, Daimler, Dürr, Getrag oder Kuka und viele mehr.