Z-Wave Alliance weitet globales Netzwerk nach Japan aus: Hitoshi Kubota zum lokalen Z-Wave Evangelist berufen

Anerkannter Funkstandard eröffnet neue Marktchancen

Kopenhagen, (PresseBox) - Die Z-Wave Alliance (www.z-wavealliance.org) vergrößert ihre internationale Reichweite. Wie das Konsortium kürzlich bekannt gab, ist in Japan ein Funkfrequenzbereich speziell für Niederleistungs-Radiofrequenz-Geräte offiziell anerkannt worden. Damit einhergehend hat die Allianz Hitoshi Kubota zum Z-Wave Alliance Evangelist für Japan ernannt. Um den neuen Markt zu forcieren, kündigte der Herstellerzusammenschluss bereits zertifizierte Geräte für Japan an, darunter einen LED-Controller und Dimmer für den gewerblichen Einsatz, entwickelt von IWATSU Electric Company Ltd.

Auf Grund der offiziellen Zulassung können kleine Unternehmen und Endnutzer am japanischen Markt nun Z-Wave-basierende Steuer- und Automationskomponenten einsetzen.

"Dies ist ein weiterer bedeutsamer Schritt im Zuge unseres kontinuierlichen Wachstums und der Weltmarktführerschaft", kommentiert Mark Walters, Chairman der Z-Wave Alliance. "Dank des neuen Niederleistungs-Frequenzbereichs für Japan ist es unseren Mitgliedern möglich, ihre Unternehmungen in diesen neuen vitalen Markt auszuweiten. Der neu anerkannte Funkbereich wird bereits von Hardware-Plattformen, hergestellt von den Alliance-Mitgliedern Sigma Designs und Mitsumi Electric Company unterstützt."

Top-Manager als Z-Wave-Ansprechpartner

Als lokaler Ansprechpartner und Z-Wave Alliance Evangelist Japan fungiert ab sofort Hitoshi Kubota. Er verfügt über mehr als 40 Jahre Erfahrung in der Computer- und Netzwerkbranche. Darüber hinaus ist er als Senior Advisor für Unternehmen in der Energiemanagementindustrie als Smart Grid Architect tätig. In seiner Aufgabe als Evangelist wird sich Kubota für die Adaption von Z-Wave am japanischen Markt einsetzen und dabei verdeutlichen, welchen Nutzen die Technologie für Herausforderungen in puncto Energie, Älterwerden sowie anderen Einsatzbereichen bietet. Unter hitoshi@z-wavealliance.org ist Kubota per E-Mail zu erreichen.

Bei den Z-Wave Evangelisten handelt es sich um anerkannte Repräsentanten und Spokespersons für die Z-Wave Alliance. Sie fungieren als regionale Kontakte für die Medien sowie bei industriellen Veranstaltungen und Konferenzen, sie übernehmen Referententätigkeiten, werben neue Mitglieder an und implementieren Programme mit Bezug zur Z-Wave Alliance in der jeweiligen Region.

"Während andere Hersteller von Steuerungs- und Automationstechnologien den Markt noch sondieren, liefern Z-Wave Alliance-Mitglieder bereits Produkte", erklärt Walters. Die Ankündigung, dass Z-Wave nun auch in Japan präsent ist, folgt mit nur kurzem Abstand auf die im Juni bekanntgegebene Zertifizierung des 650. Produkts. Diese Zertifizierungen bestätigen das internationale Wachstum von Z-Wave als Schlüsselfaktor für die Einrichtung des "Internet of Things".

Weitere Informationen unter www.z-wavealliance.org.

Über die Z-Wave-Technologie:

Z-Wave® ist ein internationaler Funkstandard für eine intelligente, interoperable, Low-Power-Mesh-Networking-Technologie. Der starke Smart Chip und das kompakte Protokoll ermöglichen eine Zwei-Wege-Kommunikation per Funk zwischen Z-Wave-fähigen Devices, mit deren Hilfe Produkte und Services verschiedener Hersteller nahtlos zusammenarbeiten. Z-Wave ist die Technik der Wahl für Marktführer aus folgenden Branchen: Home Automation, Remote Home- Monitoring, häusliche Gesundheitsvorsorge und -pflege, Home Entertainment, Smart Home Control, Energiemanagement und Connected Home Services. Z-Wave-fähige Produkte repräsentieren das weltweit größte Ökosystem interoperabler, intelligenter Produkte. - www.z-wave.com.

Website Promotion

Z-Wave Alliance

Die im Jahr 2005 gegründete Z-Wave Alliance ist ein offenes Konsortium weltweit führender Hersteller, die kostengünstige, verlässliche, einfache zu bedienende Wireless-Home-Control Produkte und Services anbieten. Mit mehr als 650 interoperablen, zertifizierten Produkten und mehr als 160 Mitgliedern, repräsentiert die Alliance das größte existierende Ökosystem drahtloser Produkte sowie die internationalen, für ihre Marken anerkannten Unternehmen, die die Komponenten und Services an den Markt bringen. Die Alliance unterstützt ihre Mitglieder mittels Marketing, Networking, technischen Foren, Best Practises, Test- und Zertifizierungs-Tools sowie einem kompletten Interoperabilitäts-Labor. Für weitere Informationen oder für den Beitritt in die Alliance, bitte E-Mail an info@z-wavealliance.org senden oder www.z-wavealliance.org besuchen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.