Yxlon und japanische Nagoya Electric Works geben ihre Kooperation für die Halbleiterindustrie bekannt

Dr.-Ing. Thomas Wenzel, General Manager YXLON International und Takaaki Hattori, President Nagoya Electric Works Co., Ltd, auf der Semicon China in Shanghai (PresseBox) ( Hamburg, )
YXLON International, ein Bereich der Schweizer Comet Group, haben heute ihre Kooperation mit der japanischen Firma Nagoya Electric Works (NEW) bekannt gegeben. Die Zusammenarbeit umfasst die Entwicklung und den Vertrieb spezieller Röntgensysteme für die Halbleiterindustrie.

Beide Unternehmen, YXLON und NEW, sind führend in hochentwickelter Röntgentechnologie für den Elektronikmarkt. Yxlon bringt ihre Expertise für hochauflösende Röntgenröhren und Bildauswertung in die Partnerschaft ein, wie auch ein großartiges globales Vertriebs- und Servicenetzwerk. NEW sind Experten für automatische Röntgenprüfsysteme mit präziser Manipulation und hochentwickelter Software, die extrem genaue Messungen erlauben. Die ersten Produkte aus dieser Kooperation sind YXLON FF70 CL, FF65 CL und FF65 IL. Sie sind auf der Semicon China in Shanghai (20. – 22. März 2019) mit einer Live-Präsentation des FF70 CL in den Markt eingeführt worden.

“Diese Kooperation wird uns helfen, die wachsenden Anforderungen unserer Kunden der Halbleiter- und auch SMT-Industrie zu erfüllen, besonders wenn es darum geht, immer kleinere Merkmale mit maximaler Geschwindigkeit zu analysieren. Wir freuen uns darauf, die Kenntnisse und Erfahrungen beider Unternehmen zu vereinen, um dem Markt die besten Lösungen zur Verfügung zu stellen,“ sagt Eike Frühbrodt, Vice President YXLON Product and Project Management.

Über Nagoya Electric Works

NEW ist ein bekannter Hersteller von Prüfsystemen für den Halbleiter- und SMT-Markt, die sich besonders mit ihren hochentwickelten AOI- und AXI-Systemen einen Namen gemacht haben. Darüber hinaus bieten sie ein breites Spektrum an Produkten und Dienstleistungen für das Verkehrsmanagement. NEW  haben ihren Sitz in Nagoya, Japan.

Über Comet Group

Die Comet Group ist ein weltweit führendes, innovatives Schweizer Technologieunternehmen mit Fokus auf Röntgen, Hochfrequenz und ebeam. Mit hochwertigen High-Tech-Komponenten und Systemen ermöglichen wir Kunden aus unterschiedlichen Industriebereichen, ihre Produkte qualitativ zu verbessern und sie gleichzeitig effizienter und umweltschonender zu produzieren. Die innovativen Lösungen unter den Marken Comet, Yxlon und ebeam kommen unter anderem zum Einsatz bei der Material- und Sicherheitsprüfung, der Beschichtung und Behandlung von Oberflächen sowie der kontaktfreien Sterilisierung.

Die Comet Holding AG hat ihren Hauptsitz in Flamatt in der Schweiz und ist heute in allen Weltmärkten vertreten. Wir beschäftigen weltweit über 1300 Mitarbeitende, mehr als 500 davon in der Schweiz. Neben Produktionsstandorten in China, Deutschland, Dänemark, Schweiz und den USA unterhalten wir verschiedene Tochtergesellschaften in den USA, China, Japan und Korea. Die Aktien von Comet (COTN) werden an der SIX Swiss Exchange gehandelt
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.