YXLON mit Neuentwicklungen auf der CONTROL 2012

YXLON mit Neuentwicklungen auf der CONTROL 2012 (PresseBox) ( Hamburg, )
YXLON zeigt innovatives Röntgen von Mikrometer bis zur Computertomographie großer Objekte auf der CONTROL, der Internationalen Leitmesse für Qualitätssicherung.

Auf der diesjährigen CONTROL in Stuttgart wird YXLON mit den Röntgensystemen Y.Mulitplex und Y.Cheetah die neuesten Entwicklungen der digitalen Röntgentechnik und Computertomographie live auf der Messe vorführen.

Im neuen Release des universellen Röntgenprüfsystems Y.Multiplex ermöglichen Neuentwicklungen unter Ausnutzung modernster Verfahren die Computertomographie auch für große Teile - mit Y.CT³. Dabei kann der für die CT relevante Messzylinder sowohl horizontal als auch vertikal erweitert werden. Damit wird die CT Aufnahme von Objekten, die größer als der Röntgendetektor sind, in einem Arbeitsgang ermöglicht. CT-Aufnahmen können in dem System genau wie Radioskopieaufnahmen in die programmierte Prüfung aufgenommen werden, so dass eine beliebige Mischung von Durchleuchtung und CT möglich ist. Neue Funktionen überprüfen vollautomatisch die Langzeitstabilität der Bildqualität gem. ASTM E2737-10 und vereinfachen somit den Auditierungprozess für den Anwender.

YXLON informiert die Besucher über alle Neuentwicklungen in Halle 3, Stand 3218, auch individuell zugeschnitten auf spezielle Kundenanforderungen anhand mitgebrachter Prüfteile.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.