YXLON hat Einzug in die Fahrradwelt genommen und bekommt seinen ersten Live-Auftritt auf einer Fahrradmesse - der Eurobike 2012

Hamburg, (PresseBox) - Auch die Fahrradindustrie kümmert sich immer intensiver um Qualität und Sicherheit. Als Vorreiter unter den Fahrradherstellern hat Canyon in eine Y.Multiplex CT investiert, mit der sicherheitsrelevante Teile wie Fahrradgabeln per Röntgentechnologie geprüft werden. Auf der weltgrößten Fahrradmesse Eurobike 2012 vom 29. August bis 01. September in Friedrichshafen präsentierte Canyon die Y.Multiplex CT ihrem Publikum und führte live einige ihrer Anwendungen vor. Das YXLON Röntgenprüfsystem mit integrierter Computertomografie beeindruckte nicht nur durch seine Möglichkeiten und einfache Bedienung, sondern auch durch die Optik. Canyon hatte die Anlage aufwendig an ihr Company Design anpassen lassen und sorgte damit auf der Messe für einen echten Blickfang.

Die Y.Multiplex CT wird bei Canyon in drei Bereichen eingesetzt:

In der Entwicklung werden z.B. Wandstärken, Lamination, Klebestellen und Material auf Einschlüsse, Risse oder sonstige Unregelmäßigkeiten überprüft. Dabei kommt primär die hochdynamische Radiografie (HDR) zum Einsatz, um an kritischen Stellen per Knopfdruck auf CT (Computertomografie) umzuschalten und in der 2D- oder 3D-Darstellung kleinste Details zu definieren.

In der Qualitätssicherung werden die Fahrradserien geprüft, um dem Kunden höchstmögliche Sicherheit zu gewährleisten. Wenn alle Normprüfungen bestanden sind, ist es für Canyon kein Problem, dem Kunden auf den Fahrradrahmen 6 Jahre Garantie zu geben. Carbongabeln von Rennrädern werden bei Canyon zu 100 % der Radiografie unterzogen und bei Auffälligkeiten mit CT weiter analysiert, bevor sie an die Fertigung übergeben werden.

Als Dienstleistung bietet Canyon seinen Kunden eine Schadensanalyse an. Teile, die bei einem Sturz oder Aufprall Schaden genommen haben könnten, kann man bei Canyon tomografieren und bewerten lassen.

So werden mit YXLON nun auch in der Fahrradindustrie neue Standards gesetzt.

YXLON International GmbH

Die YXLON International GmbH, führender Anbieter von industriellen Röntgenprüfsystemen und Computertomographie-Lösungen für die zerstörungsfreie Materialprüfung (ZFP), ist ein innovatives Hightech Unternehmen mit langjähriger Tradition. Seit Juni 2007 gehört YXLON zur COMET Holding AG (Schweiz). In diesem Zuge wurde der COMET FeinFocus Bereich als Produktlinie in das YXLON Unternehmen integriert. Damit kann YXLON nun auch die starke Nachfrage nach Röntgen- und CT-Systemen im Mikrofokusbereich abdecken, wie sie z.B. in der Elektronikindustrie eingesetzt werden.

Mit dem Hauptsitz in Hamburg (Deutschland), seinen Töchtern und einem weltweit aufgestellten Repräsentantennetzwerk liefert YXLON Lösungen für jeden beliebigen Produktionsprozess, aber auch für Service- und Wartungsarbeiten, ob im Schiff-, Rohr- und Kesselbau, in der Automobilindustrie, der Luft- und Raumfahrt oder bei der Mikrofokusinspektion in der Elektronikindustrie.

Das Angebot von YXLON umfasst sowohl Mikrofokus- als auch konventionelle Röntgen- und CT-Technologien. Dabei erstreckt sich das Portfolio von tragbaren, für die Anwendung im Feld konstruierten Systemen über standardisierte modulare Lösungen, komplexe vollautomatische aber auch kundenspezifische Anlagen bis hin zu den FeinFocus Mikrofokusröntgen- und µCT-Systemen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.