Biologische Präparate mit Computertomografie erforschen

Training-Workshop im Projekt-Labor der California Academy, wo gezeigt wird, wie einfach die Bedienung des YXLON FF20 CT Systems ist (PresseBox) ( Hamburg, )
YXLON International, ein Unternehmen der Schweizer Holding COMET Group, ist mit der California Academy of Science eine spannende Partnerschaft eingegangen. Ende Juli hat YXLON der Akademie sein neuestes hochauflösendes Computertomografie-System ausgeliehen. Das YXLON FF20 CT wird der Akademie bis zum 31. Januar 2018 zur Verfügung stehen, um interessante Einblicke in die Organismen von biologischen Präparaten zu ermöglichen.

Die zerstörungsfreie CT-Technologie liefert dreidimensionale Bilder vom Inneren unzähliger industrieller, biologischer und historischer Teile und Artefakte. Das FF20 CT ist ein kompaktes industrielles CT-System, das den Wissenschaftlern hilft, wichtige Informationen darüber zu erhalten, wie die rund 46 Millionen Präparate, die im Institut beherbergt werden, funktionieren und in der Natur miteinander zusammenhängen.

Schon jetzt hat die Akademie mit dem FF20 CT beeindruckende Bilder von einer ganzen Reihe biologischer Präparate erzeugt und erforscht auf diese Weise die Natur um uns herum.

Diese Partnerschaft hat viel Potenzial für die Zukunft, da YXLON die California Academy of Science dabei unterstützt, mehr über unsere Welt und ihre Einwohner zu entdecken.

YXLON wird auch an einer der vielen Nachtveranstaltungen der Akademie teilnehmen, am Sharktoberfest am 5. Oktober um 18:00 Uhr.

Über die California Academy of Sciences

Die California Academy of Science ist eins der weltweit größten naturhistorischen Museen in San Francisco, Kalifornien, das über 46 Millionen Teile und Präparate beherbergt. Zum Institut gehören ein Aquarium, ein Planetarium und das Museum. Es widmet sich der Erklärung, Erforschung und Erhaltung des Lebens auf der Erde.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.