PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 336006 (Yokohama Reifen GmbH)
  • Yokohama Reifen GmbH
  • Monschauer Str.12
  • 40549 Düsseldorf
  • http://www.yokohama.de
  • Ansprechpartner
  • Oliver Schielein
  • +49 (9122) 985-181

Feierliche Grundsteinlegung - Neue Reifenfabrik von Yokohama Rubber in Russland

(PresseBox) (Düsseldorf, ) Die Yokohama Rubber Co., Ltd. gibt bekannt, dass am 23. März 2010 die feierliche Grundsteinlegung für ein neues Reifenwerk von Yokohama R.P.Z. stattfand. Ab 2011 wird das Unternehmen in der Lipetsk Special Economic Zone (SEZ) Reifen herstellen und vertreiben.

Mehr als 50 Personen, darunter auch der Gouverneur der Region Lipetsk, Entscheidungsträger der Russischen Föderation und der Bezirksregierung, Repräsentanten der japanischen Botschaft sowie Shinichi Suzuki, Managing Corporate Officer von Yokohama Rubber nahmen an der Zeremonie teil. Viele lokale Journalisten nutzten die Gelegenheit, sich über Yokohama R.P.Z. und das neue Werk aus erster Hand zu informieren. In seinem Grußwort an die Vertreter aus Politik und Medien sagte Suzuki: "Yokohama Rubber und ITOCHU Corporation gelang es, Yokohama Russland erfolgreich zu etablieren. Seit dem Start des Reifenhandelsunternehmens 2005 in der Region Moskau stieg der Umsatz kontinuierlich, so dass Russland als Markt für Yokohama immer mehr an Bedeutung gewann. Ziel ist es, hier eine neue Reifenfabrik zu bauen, die Reifen der höchsten Qualität in schnellst möglicher Zeit in jeden Winkel Russlands liefern kann. Wir planen an diesem Standort eine hochmoderne Fabrik zu errichten, die den Anforderungen an den Schutz der Umwelt und den verantwortungsvollen Umgang mit Energie entspricht."

Die im Dezember 2008 gegründete Yokohama R.P.Z. ist gegenwärtig mit 1,84 Milliarden Rubel (rund 5.7 Milliarden Yen) kapitalisiert, die zu 80 Prozent von Yokohama Rubber und zu 20 Prozent von ITOCHU gehalten werden. Gebaut wird eine 43.000 m2 große Fabrik für PKW-Reifen auf einem 24 ha Grund. Dazu wird eine Investitionssumme von 4,8 Milliarden Rubel (rund 14,8 Milliarden Yen) zur Verfügung gestellt. Die Fertigung soll Ende 2011 mit einer jährlichen Produktionskapazität von 1,4 Millionen Reifen starten.