Fan gründet YOKOHAMA FC in Ghana

Positives Image des U19 Cup in Ostrach strahlt bis Afrika aus

YOKOHAMA FC Ghana (PresseBox) ( Düsseldorf, )
Ob man auf Ghanas Fußballplätzen wohl bald den Schlachtruf "Gib Gummi!" hören wird? Ganz unwahrscheinlich scheint das nicht, schließlich gibt es in dem westafrikanischen Land seit kurzem den YOKOHAMA FC. "Dabei handelt es sich nicht um eine gezielte PR- oder Sport-Sponsoring-Aktion von uns", erklärt Rolf Kurz, General Manager Sales und Marketing der Deutschland GmbH des renommierten Reifenherstellers. Die Initiative ging vielmehr vom ghanaischen Geschäftsmann und Fußballfunktionär Joe De-Graft aus, der in Deutschland lebt. Er hat auch den aus seiner Heimat stammenden Verein Bechem Chelsea zum U19 YOKOHAMA Cup 2010 begleitet.

Das Traditionsturnier fand dieses Jahr bereits zum 40. Mal in Ostrach statt und ist bekannt für seine faire Spielatmosphäre und spannende Begegnungen. Darüber hinaus gilt es als wichtige Plattform für die Entdeckung neuer Talente. Diese Mischung hat den afrikanischen Fußballfunktionär und Freund des in Ghana geborenen ehemaligen deutschen Nationalspielers Gerald Asamoah so inspiriert, dass er zu Hause spontan einen Jugendverein mit dem Namen YOKOHAMA FC gegründet hat. So sollen talentierte Straßenkinder eine Chance im Fußball bekommen. Bereits zuvor hatte Joe De-Graft zusammen mit der Deutschen Barbara Jähnigen Fußballausrüstungen für mittellose Heranwachsende gesponsert.

Andreas Barth von der Cup-Organisation in Ostrach hofft, dass das Beispiel Schule macht: "Den Jugendlichen in Afrika fehlt es oft an den elementarsten Dingen, um Fußball zu spielen. Hier kann man selbst mit wenigen Mitteln, wie Bällen oder Trikots, schon viel bewegen."

Lester Dittrich, der den U19 Cup im Auftrag von YOKOHAMA seit vielen Jahren betreut: "Fußball hat nicht nur eine sportliche, sondern auch eine soziale und charakterbildende Komponente. Für mich haben Projekte wie der YOKOHAMA FC deshalb absolut Vorbildfunktion." Bis es in Ostrach wieder "Anpfiff" heißt, dauert es übrigens noch einige Zeit: Pfingsten 2011 ist es endlich so weit.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.