PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 777717 (Yokogawa Deutschland GmbH)
  • Yokogawa Deutschland GmbH
  • Broichhofstr. 7-11
  • 40880 Ratingen
  • http://www.yokogawa.com/de
  • Ansprechpartner
  • Chantal Guerrero
  • +49 (2102) 4983-134

Yokogawa liefert Steuerungssystem für Europas erstes Hybrid

Energiespeichersystem mit Schwungradspeicherung

(PresseBox) (Ratingen, ) Yokogawa Ireland, eine Zweigniederlassung der Tochtergesellschaft Yokogawa United Kingdom, hat ein Steuerungssystem für Europas erstes Hybrid-Energiespeichersystem bereitgestellt. Das Hybrid-Energiespeichersystem wurde in Rhode, in der Grafschaft Offaly in Irland, im November 2015 vom Eigentümer und Betreiber der Anlage Schwungrad Energie Ltd. offiziell eröffnet und in Betrieb genommen.

Schwungrad Energie hat dieses Hybrid-Energiespeichersystem in Zusammenarbeit mit dem Department of Physics & Energy der University of Limerick entwickelt. Die Einbindung in das öffentliche Stromnetz im Rahmen des Smart Grid Programms (Programm zum Aufbau intelligenter Stromnetze) der Universität erfolgt zu Demonstrationszwecken und gemeinsam mit dem irischen Übertragungsnetzbetreiber.

Die hybride Energiespeicheranlage in Rhode verfügt über zwei Schwungräder von Beacon Power mit 160 kW Leistung und ventilregulierten Blei-Säure-Batterien von Hitachi Chemical mit bis zu 240 kW Leistung. Nach Fertigstellung wird die maximale Importkapazität der Anlage 400 kVA und die maximale Exportkapazität 422 kVA betragen.

Das Schwungradsystem zeichnet sich durch seine hohe Lastwechselfähigkeit aus und kann somit schnell und kurzfristig Überschussenergie aufnehmen und gemäß dem jeweiligen Bedarf der Netzbetreiber Strom erzeugen. Batterien können zwar über einen längeren Zeitraum Energie liefern, haben aber eine begrenzte Lastwechselfähigkeit. Mit den hybriden Schwungrädern gehören Unterbrechungen der Stromversorgung bei unerwarteten Spitzen, plötzlichen Änderungen des Energieangebots bzw. Energiebedarfs der Vergangenheit an. Nach Abschluss der Bauarbeiten wird die Anlage ab Februar 2016 zunächst eine Betriebsphase auf Probe durchlaufen. Bei dem Projekt von Schwungrad Energie handelt es sich um den ersten Feldtest mit einer Hybrid-Energiespeicheranlage mit Schwungradspeicherung in Europa.

Yokogawa hat die Hochgeschwindigkeitssteuerung FA-M3V und die Software FAST/TOOLSTM SCADA zur Überwachung und Steuerung der in den Schwungrädern gespeicherten Energiemenge und zur Ladung und Entladung der Blei-Säure-Batterien geliefert. Darüber hinaus hat Yokogawa das Prozessinformations-Managementsystem ExaquantumTM bereitgestellt, mit dem Schwungrad Energie Anlagendaten historisieren und analysieren und dann schnell und einfach in nutzbare, hochwertige, weit verteilte Informationen umwandeln kann. Das Unternehmen war auch verantwortlich für das Engineering, die Installation und die Inbetriebnahme dieser Produktlösungen.

Website Promotion

Yokogawa Deutschland GmbH

Yokogawa unterhält ein weltweites Netzwerk von 88 Unternehmen an Standorten in über 50 Ländern. Das Unternehmen hat sich seit seiner Gründung 1915 auf zukunftsweisende Forschung und innovative Produkte spezialisiert. Industrielle Automatisierung, Test- und Messausrüstung sowie innovative Nischen-Produkte wie z.B. für die Gesundheits- und Luftfahrttechnologie sind die Hauptgeschäftsfelder von Yokogawa. Die wichtigsten Zielmärkte der industriellen Automatisierung sind die Öl- und Gasindustrie, die chemische und pharmazeutische

Industrie, die Energieindustrie, die Eisen- und Stahlindustrie, die Zellstoff- und Papierindustrie sowie die Lebensmittelindustrie.
Etwa 200 Mitarbeiter der europäischen Yokogawa-Organisation sind an verschiedenen Produktions- und Vertriebsstandorten in Deutschland und am Sitz der Yokogawa Deutschland GmbH in Ratingen beschäftigt; mehr als 70 Automatisierungs-, Elektrotechnik- und Verfahrensingenieure arbeiten bei Yokogawa Deutschland an der Konzeption, Planung und Umsetzung von Automatisierungslösungen. In Europa besitzt Yokogawa einen eigenen Vertrieb sowie eigene Service- und Engineering-Organisationen. Yokogawa Europe B.V. wurde 1982 als Zentrale für Europa in Amersfoort, NL, gegründet.