Yokogawa erhält Auftrag über EPMS und SCADA für nationales ägyptisches Gasnetz

(PresseBox) ( Ratingen, )
Die Yokogawa Middle East & Africa B.S.C.(c), eine Tochtergesellschaft der Yokogawa Electric Corporation, hat von der der staatlichen Egyptian Natural Gas Company (GASCO) den Auftrag über die Lieferung eines Gas-Pipeline-Management- und -Kontrollsystems erhalten. Die Lieferung dieser Systeme wird bis September 2019 abgeschlossen sein.

GASCO ist der Betreiber des ägyptischen Gasnetzes und im Bereich der Übertragung und Verarbeitung von Erdgas tätig. Das Unternehmen arbeitet derzeit an einem Projekt zur Ablösung der Management- und SCADA-Systeme (Supervision Control and Data Acquisition) in zwei zentralen Netzleitstellen. Dort wird der Gasstrom durch ein 7.000 Kilometer langes Netz von Gas-Stammleitungen, einem wichtigen Bestandteil der ägyptischen Infrastruktur, überwacht und geregelt.

Die Bestellung beinhaltet

- die Enterprise Pipeline Management Solution (EPMS) von Yokogawa, die die Gasspeicherung und die Belieferungsplanung überwacht und regelt

- die Software FAST/TOOLS SCADA des Unternehmens, mit der die Gaspipeline und die dazugehörigen Geräte wie Kompressoren überwacht und gesteuert werden sollen.

Die EPMS ist eine Ergänzung zu einem grundlegenden Pipeline-Managementsystem. Sie umfasst spezifische Gas- und Flüssigkeitsanwendungen, die es dem Pipeline-Betreiber ermöglichen, Lieferverträge und die dazugehörige Logistik auf zeit- und energieeffiziente Weise zu verwalten. Mithilfe des SCADA-Systems, das für Überwachung und Steuerung zuständig ist, wird die Verwaltung der SCADA-Daten in die EPMS eingebunden.

„Wir fühlen uns sehr geehrt, dass sich dieser Kunde aufgrund einer Begutachtung unserer technischen Kompetenz und unserer Produkte dafür entschieden hat, uns den Auftrag für dieses äußerst wichtige Projekt zu erteilen. Wir sind entschlossen, unsere umfangreichen Erfahrungen auf diesem Gebiet in vollem Umfang zu nutzen, um dieses wichtige Infrastrukturprojekt zu einem erfolgreichen Abschluss zu bringen.“

(Hideki Matsubayashi, Vice President Yokogawa, Chief Executive für den Nahen Osten, Afrika und Indien und President von Yokogawa Middle East & Africa B.S.C. )

Weitere Informationen: https://www.yokogawa.com/industries/oil-gas/pipeline/
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.