Sicherer und kompatibler: Yokogawa bringt ExaquantumTM R3.10 auf den Markt

Ratingen, (PresseBox) - Die neueste Version des Prozess- und Informationsmanagement-Systems Exaquantum bietet größere Sicherheit und bessere Kompatibilität, da sie den aktuellen OPC Kommunikationsstandard „OPC Unified Architecture“ (OPC UA) verwendet.

Verbesserungen 

1. Unterstützung von OPC UA und höhere Systemsicherheit

Exaquantum R3.10 unterstützt OPC UA. So lassen sich jetzt Daten mit verschiedensten Datenquellen sicher austauschen, einschließlich OPC UA-kompatibler Geräte wie z.B. den Datenerfassungssystemen der SMARTDAC+-Serie von Yokogawa. Zudem unterliegt die Autorisierung von Zugangsrechten zu den Programmpfaden jetzt noch strengeren Regeln. Exaquantum R3.10 ist somit weniger anfällig für Computerviren und Cyber-Angriffe.

2. Unterstützung der neuesten Betriebssysteme

Exaquantum R3.10 unterstützt die aktuellen Versionen aller gängigen Betriebssysteme, einschließlich Windows Server 2016, Windows 10 Enterprise 2016 LTSB und Microsoft SQL Server 2014.

OLE for Process Control (OPC) ist der De-facto-Standard für Interoperabilität in der industriellen Automation und anderen Bereichen, der einen sicheren und zuverlässigen Datenaustausch ermöglicht. OPC Unified Architecture (OPC-UA) ist die neueste Version dieses Standards. OPC UA funktioniert unabhängig von spezifischen Hardware- und Betriebssystemplattformen und gewährleistet maximale Sicherheit und Erweiterbarkeit. Dieser Kommunikationsstandard ist äußerst vielversprechend für den Bereich Industrie 4.0.

Anwendungsbereich

- Erfassung von Prozessdaten in Datenbanken in Echtzeit

- Auswertung der erfassten Daten

- Darstellung der erfassten Daten in Trenddiagrammen, Tabellen und anderen Grafiktypen.

Über Exaquantum

Exaquantum ist ein Prozess- und Informationsmanagement-System (PIMS). Die enorm großen, in einem Steuerungssystem hinterlegten Datenmengen geben der Geschäftsführung ein wichtiges Werkzeug an die Hand, Produktivität, Qualität und Sicherheit zu verbessern. Exaquantum erfasst, verarbeitet und speichert Steuerungssystemdaten und stellt diese für Anwendungen im Rahmen des Produktionsleitsystems (MES) zur Verwaltung und Analyse von Abläufen bereit. Exaquantum schafft eine Umgebung, in der sich Daten nicht nur aus Sicht der Anlagenabläufe und des Anlagenmanagements, sondern auch aus Sicht der Unternehmens- und Managementperspektive analysieren lassen, vereinfacht den Informationsfluss sowohl im Feld als auch auf Führungsebene und lässt Echtzeitmanagement Wirklichkeit werden.

Website Promotion

Yokogawa Deutschland GmbH

Yokogawa unterhält ein weltweites Netzwerk von 113 Unternehmen an Standorten in 60 Ländern. Das Unter-nehmen hat sich seit seiner Gründung 1915 auf zukunftsweisende Forschung und innovative Produkte spezia-lisiert. Industrielle Automatisierung, Test- und Messausrüstung sowie innovative Nischen-Produkte wie z.B. für die Gesundheits- und Luftfahrttechnologie sind die Hauptgeschäftsfelder von Yokogawa. Die wichtigsten Zielmärkte der industriellen Automatisierung sind die Öl- und Gasindustrie, die chemische und pharmazeuti-sche Industrie, die Energieindustrie, die Eisen- und Stahlindustrie, die Zellstoff- und Papierindustrie sowie die Lebensmittelindustrie.

Etwa 200 Mitarbeiter der europäischen Yokogawa-Organisation sind an verschiedenen Produktions- und Ver-triebsstandorten in Deutschland und am Sitz der Yokogawa Deutschland GmbH in Ratingen beschäftigt; mehr als 70 Automatisierungs-, Elektrotechnik- und Verfahrensingenieure arbeiten bei Yokogawa Deutschland an der Konzeption, Planung und Umsetzung von Automatisierungslösungen. In Europa besitzt Yokogawa einen eigenen Vertrieb sowie eigene Service- und Engineering-Organisationen. Yokogawa Europe B.V. wurde 1982 als Zentrale für Europa in Amersfoort, NL, gegründet.

Weitere Informationen zu Yokogawa finden Sie unter http://www.yokogawa.com/de/.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.