Leben im besten Licht – endlich auch in Deutschland

Nach Eröffnung der ersten Niederlassung von Yeelight in Europa fasst der führende Hersteller smarter Beleuchtung schnell Fuß: in Kürze werden bedeutende Partner gewonnen und pünktlich zur Weihnachtssaison erscheinen die ersten Produkte auf dem Markt.

Eröffnung der ersten europäischen Niederlassung: Florian Felsch, Geschäftsführer von Yeelight Germany (links) und Eric Jiang, Co-Founder und CEO von Yeelight (rechts) PM-Yeelight (PresseBox) ( Seeshaupt/München, )
Rechtzeitig zur Adventszeit, der Zeit des Lichts, bringt Yeelight seine WLAN-fähigen, multifunktional gestalteten sowie augenschonenden Leuchten auf den deutschsprachigen Markt. Seit letztem Freitag ist der erste, offizielle Yeelight-Shop für alle CE-zertifizierten Produkte online. Die neu etablierte Tochter Yeelight Germany wird im ersten Schritt Smarthome-Fans in der gesamten DACH-Region versorgen – mit intelligenten Lampen, Tisch- und Deckenleuchten sowie Stimmungslichtern.

Dafür konnte das Unternehmen bereits wichtige Partner wie Euronics, Expert, Conrad Connect, Reichelt und tink gewinnen. Darüber hinaus wurde mit Florian Felsch ein erfahrener Investor und langjähriger Experte in der Lichtbranche als Geschäftsführer der Yeelight Germany GmbH angeworben. „Im Gegensatz zu vielen anderen chinesischen Unternehmen ist Yeelink bereit, Kontrolle abzugeben und die wichtigen Entscheidungen in die Hände eines Teams vor Ort zu legen, das sich mit dem lokalen Markt auskennt“, so Felsch, der viel Erfahrung mit Kooperationen im asiatischen Raum hat. „Das Vertrauen, das uns damit entgegengebracht wird, wissen wir sehr zu schätzen.“

Die Vertriebsleitung in Europa übernimmt Michael Dopmeier, der auf eine lange und erfolgreiche Laufbahn als Channel Manager im Bereich der Consumer Branche zurückblicken kann. „Das Besondere an den Yeelight Produkten ist die Kombination aus distinktivem Design, smarter Interaktion und gesundheitsfördernden Technologien“, erklärt Dopmeier. „Die Leuchten sind nicht nur über App und alle beliebten Smart-Home-Plattformen wie Amazon Alexa, Google Assistant und Apple HomeKit steuerbar, sondern auch besonders schonend für das Auge: Sie überzeugen durch eine sehr hohe Farbwiedergabe – gleich dem Sonnenlicht – und strahlen deutlich weniger schädliches Blaulicht aus.“

Es überrascht daher nicht, dass die „Augenschonende Serene Schreibtischleuchte Pro“ als erstes Produkt weltweit vom TÜV Rheinland ein Zertifikat für geringes Blaulicht erhielt. „Leben im besten Licht“ ist damit nicht nur ein leerer Claim, sondern spiegelt die gesundheitsfördernden Eigenschaften der Yeelight Produkte wieder. Der Mensch und seine Lichtbedürfnisse stehen bei Yeelight im Mittelpunkt. Deshalb wird künftig auch vermehrt die Human Centric Lighting (HCL)-Technologie Anwendung finden, die vorsieht, dass sich das Licht automatisch dem Biorhythmus des Menschen anpasst, um Wohlbefinden und Gesundheit zu steigern. Außerdem wurden die Leuchten bereits mit zahlreichen, international renommierten Design-Preisen wie dem iF Design Award, dem Good Design Award und dem IDEA Design Award ausgezeichnet.

Yeelight arbeitet unablässig daran, immer wieder neue Höchststandards zu setzen und aktuellste Forschungsergebnisse in die Produktentwicklung zu integrieren. Sogar noch für dieses Jahr ist die Einführung neuer, innovativer Produkte geplant, die das positive Lebensgefühl im eigenen Zuhause stärken.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.