Was bringt die Epoche Steinmeier?

Außenminister entwickelt sich von der grauen Maus zum Polit-Star

(PresseBox) ( Frankfurt, )
Mit dem Rücktritt von Kurt Beck als Leitfigur der SPD richtet sich das Rampenlicht jetzt auf einen Mann, der bis zum Amtsantritt als Außenminister, 2005, nur parteiinternen Kreisen bekannt war. Politiknahe Medien mutmaßen, dass mit Frank-Walter Steinmeier eine neue Ära in der politischen Ausprägung Deutschlands anbricht. Welche Auswirkungen dies haben kann, können Interessierte stundenaktuell auf Europas größter Personensuch- und Informationsmaschine yasni mitverfolgen.

Dr. jur. Frank-Walter Steinmeier gehört schon lange zur politischen Machtzentrale, galt jedoch stets als Manager im Hintergrund. Seit 1993 verband sich sein politischer Weg mit dem von Gerhard Schröder, zu dessen engsten Vertrauten Steinmeier zählte. Aus seiner Feder stammen bedeutende Teile der Reform des Renten- und Gesundheitssystems und der Agenda 2010. Zudem gehörte er zum Steuerungskreis in der Umsetzung der Hartz-Reformen und war am Vorziehen der Steuerreform 2003 erheblich beteiligt. Mit klaren Worten und Engagement zu Afghanistan, Pakistan und dem Balkan erringt Steinmeier aktuell breite Anerkennung auf internationalem Parkett. Was erwartet Deutschland jetzt in der Epoche Steinmeier?

Wer stets auf dem Laufenden über alle Entwicklungen bleiben möchte, kann unter www.yasni.de einen Mail-Alert zu Frank-Walter Steinmeier kostenlos abbonieren. Auf Europas größter Personen-Suchmaschine werden alle Informationen stundenaktuell und strukturiert zusammengetragen und aufbereitet. So stehen sie unmittelbar Interessierten zur Bildung der eigenen Meinung zur Verfügung. Nach jüngsten Ad-hoc-Umfragen begrüßen die Bürger Steinmeiers Kanzlerkandidatur. Politik-Experten sagen voraus, dass der bevorstehende Wahlkampf auf einem wesentlich höheren Sach-Niveau geführt werden wird, als in den Jahrzehnten zuvor. Alleine hierfür steht schon der als Pragmatiker bekannte Steinmeier.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.