Online Unternehmenskommunikation gezielt steuern – Xparo veröffentlicht XparoGears Social Medial Modul für contentXXL CMS

Das Modul stellt einen weiteren Meilenstein in der XparoGears-Reihe dar, welche 3rd party Module für das Business Content Management System contentXXL bereitstellt.

XparoGears Social Media: Online Unternehmenskommunikation gezielt steuern (PresseBox) ( Nürnberg, )
Mit dem XparoGears Social Media-Modul können Kunden, Partner und Interessenten immer auf dem Laufenden gehalten werden. Die in dem Modul enthaltenen Features Twitter-gadget, RSS plus und Social Bookmarking ermöglichen eine zielgruppengesteuerte Kommunikation in "Echtzeit" mit enormer Breitenwirkung.

Auch Unternehmen können sich den Möglichkeiten des Web 2.0 im Zeitalter der online-Kommunikation nicht mehr entziehen. Viele Informationen erreichen nicht alle potentiellen Kunden, Partner oder Interessierte, wenn sie "nur" auf der Unternehmenswebseite oder als Pressemeldung publiziert werden. Umgekehrt kann auf externe Ereignisse ohne entsprechende Mittel nur langsam reagiert werden, während sich diese gleichzeitig im Web über Blogs und tweets rasend schnell verbreiten.

Das von Xparo entwickelte Modul XparoGears Social Media reagiert auf diese Entwicklung, indem es die medialen Techniken des Web 2.0 für contentXXL bereitstellt. Die Möglichkeiten von Twitter & Co. können genutzt werden, um Informationen ad hoc im Web zu publizieren und auf unterschiedlichen Wegen zugänglich zu machen:
Das Twitter-gadget bindet twitter-Meldungen aus einem bestehenden Twitter-Account live oder innerhalb eines konfigurierbaren Zeitintervalls in ein contentXXL-Portal ein - kurze Meldungen ("tweets") erreichen dadurch nicht nur follower oder twitter-Besucher, sondern jeden Besucher eines Portals. Netter Nebeneffekt: Es werden permanent neue Inhalte mit Ausgabe der http-links auf Ihrer Webseite ausgeliefert, was google & Co entsprechend honorieren.

Mit dem RSS Feed Plus-feature können beliebige Elemente eines Portals als Quelle für einen Newsfeed definiert werden. Webseitenbesucher haben dadurch eine noch größere Auswahl, über welche Neuerungen sie auf dem laufenden gehalten werden wollen. Selbstverständlich können neben der Einbindung auf Seiten- oder Modulebene auch kategoriebasierte feeds erstellt werden - der Besucher erhält damit z.B. die Möglichkeit, sich nur Informationen einer bestimmten Produktgruppe zu abonnieren, wertvolle und für den Besucher relevante Informationen gehen dadurch nicht zwischen irrelevanten Informationen unter.

Das Social Bookmarking-feature ermöglicht die Verbreitung von Webseiteninhalten an vielfältige Social-Bookmarking-Dienste wie Mr. Wong, deli.cio.us, google bookmarks und viele mehr. Per Klick wird die URL der aktuellen Seite an den Dienst weitergegeben, der die URL dann spezifisch weiterverarbeitet (Katalogisierung der Seite, tagging der Seite usw.). Die URL kann außerdem direkt an einen bestehenden twitter-Account übergeben werden. Dadurch wird der Verbreitungsgrad von Webseiten enorm gesteigert - gleichzeitig werden externe backlinks generiert, was wiederum von Suchmaschinen honoriert wird. Das Modul ist vollständig über Templates konfigurierbar. Ebenso kann die Liste der vorhandenen Bookmarkdienste einfach in einer xml-Datei erweitert werden.

Weitere Informationen zum Leistungsumfang und Kosten können unter http://www.xparo.com/ abgerufen werden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.