So verschlüsseln Sie E-Mails einfach und sicher

(PresseBox) ( Berikon, )
E-Mails gehören für die meisten zur täglichen Arbeit. Doch viele sind sich der Gefahren zu wenig bewusst, wenn sie sensitive Daten oder vertrauliche Dokumente mit der elektronischen Post verschicken. Die E-Mail-Verschlüsselungslösung SEPPmail® schliesst solche Sicherheitslücken einfach, preiswert und zuverlässig.

Kürzlich berichtete das Boston "Business Journal" über eine Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, die ihre Datenkommunikation auf Herz und Nieren prüfte. In nur 38 Tagen protokollierten die Sicherheitsexperten von Networks Unlimited über 3’200 Verstösse gegen gesetzliche Auflagen oder Vorschriften, obwohl die Wirtschaftsprüfer ihr Netzwerk zeitgemäss schützten.

Das Problem: Die Mitarbeitenden versandten E-Mails mit sensitiven Daten unverschlüsselt an ihre Kunden und schickten vertrauliche Dokumente an ihre privaten Hotmail- oder Google-Mail-Konten, um zu Hause daran arbeiten zu können.

Die meisten Mitarbeitenden vertrauen der E-Mail-Kommunikation blind und gehen aus
Unwissenheit fahrlässig mit Forschungsergebnissen, Kundenlisten, Verträgen, Patientendaten und Projektberichten um. Oft wiegen sie sich in falscher Sicherheit, weil Firewall, Anti-Viren- und Anti-Spam-Lösungen ja ihr Netzwerk schützen? Fazit: Viele Mitarbeitende sind zu wenig auf die Gefahren in der E-Mail-Kommunikation sensibilisiert.

Diese Sicherheitslücken schliesst die E-Mail-Verschlüsselungslösung SEPPmail®, die bei Bedarf vertrauliche E-Mails an vordefinierte Empfänger oder Domains automatisch verschlüsselt. Die von SEPPmail® eingesetzte Push-Mail-Verschlüsselung gilt wegen der Zwei-Faktoren-Authentisierung als sicherste Verschlüsselungstechnologie, da sowohl die Original-E-Mail als auch das persönliche Passwort benötigt werden, um die Nachricht lesen zu können. Der Empfänger muss keine zusätzliche Infrastruktur beschaffen und auch keine Programme, Plug-ins oder Zertifikate installieren, um solche E-Mails zu entschlüsseln.

SEPPmail® unterstützt neben der patentierten Push-Mail-Verschlüsselung auch Standards wie OpenPGP, S/MIME und TLS. Die Gateway-Lösung SEPPmail® lässt sich nahtlos in bestehende Netzwerke einbinden und zeichnet sich durch einen geringen Administrationsaufwand aus. Aufwändige Software-Installationen auf den Clients entfallen und sowohl Absender als auch Empfänger können weiterhin mit ihrem gewohnten Mail-Programm Nachrichten versenden und empfangen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.