So einfach optimieren Sie die PKI-Administration

(PresseBox) ( Berikon, )
Der Aufwand, Zertifikate für eine Public-Key-Infrastructure (PKI) firmenweit zu verteilen und zu verwalten, war (bisher) riesig: Für jeden Mitarbeitenden ein persönliches Zertifikat beantragen, dieses Zertifikat auf dem Computer des Mitarbeitenden installieren, alle Mitarbeitenden laufend schulen. Und das, ohne wirklich sicher zu sein, ob die Mitarbeitenden die Massnahmen akzeptieren und auch aktiv einsetzen.

SEPPmail Managed PKI vereinfacht diesen Prozess und automatisiert die Vergabe und Verwaltung von Gateway-Zertifikaten der akkreditierten Zertifizierungsstelle SwissSign durch die SEPPmail Appliance. Diese Zertifikate signieren auf Wunsch alle E-Mails und garantieren dem Empfänger, dass weder Absender noch Inhalt manipuliert wurden und er der Nachricht vertrauen kann.

Mit dieser preiswerten, einfachen und doch leistungsstarken Lösung können kleinere, mittlere und grössere Firmen ihre E-Mails automatisch signieren und verschlüsseln. Weder Absender noch Empfänger müssen dafür eine Software herunterladen und installieren, sie können ihre Nachrichten wie bisher schreiben und lesen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.