Video-Rekorder-Board ersetzt Framegrabber, Display-Controller und Textgenerator

Zur Messe Embedded World 2018: DIRIS-Boards sind für Geräte mit Video-Aufzeichnung und -Visualisierung die ideale Kernkomponente mit minimalem Aufwand für Entwicklung und Produktion

Abb.1: DIRIS B02-Board mit vielfältigen Funktionen und Schnittstellen (PresseBox) ( Berlin, )
Auf der Messe Embedded World (27.02.-01.03.18 in Nürnberg) präsentiert das Berliner Unternehmens X-SPEX die DIRIS Video-Rekorder-Boards mit erheblich erweiterten Funktionen und neuen Schnittstellen. Standort ist wie immer Halle 1, Stand 1-481. Verschiedene Video-Eingänge qualifizieren die DIRIS-Boards für unterschiedliche Anwendungen:

FBAS/S-Video, YPbPr, HDMI/DVI, HD-SDI, Camera Link, BCON (Fa. Basler)

DIRIS-Boards können erheblich mehr als nur Videos aufnehmen, insbesondere
  • Live-Anzeige mit < 100 ms Anzeigeverzögerung an verschiedenen Outputs:
    FBAS/S-Video, YPbPr, VGA/RGB, Display (LVDS), HDMI
  • Bedienung per resistiver und kapazitiver Touch-Oberfläche
  • horizontal spiegeln, vertikal spiegeln, 180° drehen des Video-Inputs
  • digitaler Zoom (Stufen beliebig konfigurierbar)
  • Picture-in-Picture Anzeige
  • 180° Drehung der Anzeige inkl. Anzeigeelemente und Touchbedienung
  • mehrzeiliger Overlay-Text
  • EN + PWM für Kamera-Licht und Display-Backlight
  • Akku-Lade-Management für mobile Geräte
Damit ersetzt ein DIRIS-Board viele übliche Einzelkomponenten, bspw. Framegrabber, Lichtsteuerung, Display-Controller und Textgenerator. Das ermöglicht kleinere Geräte bei erheblich reduziertem Montageaufwand.

Eine flexible OEM-Konfiguration bzgl. aller Grafiken, TTF-Zeichensatz, Farbwahl, Menüaufbau, aller Texte (auch für beliebige, auswählbare Sprachen) ermöglicht eine beliebige Individualisierung entsprechend Anforderungen, Branding und Corporate Identiy verschiedener OEM-Kunden.

Ergänzend zur Konfigurierbarkeit der Software ermöglichen Bestückungsoptionen der Hardware eine flexible Anpassung an die Produktanforderungen des Kunden. Dadurch bieten DIRIS-Boards eine ideale Kombination von Zuverlässigkeit und Time-to-Market eines Standard-Produkts mit der Flexibilität ähnlich einer kundenspezifischen Entwicklung.

Die Kernfunktion der Video-Aufnahme wird durch vielfältige Fähigkeiten ergänzt:
  • Auto-Split – Automatische Teilung langer Aufnahmen nach Zeit oder Größe
  • Pre-Trigger – Bis zu 60 sek aus der Vergangenheit aufnehmen
  • Fotos speichern bei laufender Videoaufnahme
  • IP-Streaming, interner FTP-Server, Push-Service zu externem FTP-Server
DIRIS-Boards sind somit für alle Geräte mit Video-Aufzeichnung und -Visualisierung die ideale Kernkomponente mit minimalem Aufwand für Entwicklung und Produktion.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.