PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 502709 (Wyse Technology GmbH)
  • Wyse Technology GmbH
  • Ludwigstr. 47
  • 85399 Hallbergmoos bei München
  • http://www.wyse.de
  • Ansprechpartner
  • Achim B.C. Karpf
  • +49 (8091) 5195-91

Wyse ermöglicht mit neuer SaaS-Lösung "Stratus" Cloud-basiertes Client-Infrastrukturmanagement

Projekt "Stratus" geht direkt Herausforderungen der IT-Consumerization an - mit kombiniertem intelligenten, integrierten und plattformübergreifenden Management von Usern und Geräten sowie einer umfassenden Analyse-Engine

(PresseBox) (Hallbergmoos bei München, ) Wyse Technology, weltweiter Marktführer im Bereich Cloud Client Computing, startet eine Initiative, deren Ziel ein ganzheitlicher, Cloud-basierter Service zum Gerätemanagement ist. Auf diese Weise können Unternehmen und ihre IT-Abteilungen der Herausforderung der zunehmenden Konsumerisierung der IT begegnen. Die Initiative namens "Stratus" stellt IT-Administratoren eine intelligente und dynamische Cloud-basierte Konsole für den Zugriff und die Verwaltung von Endgeräten wie Smartphones, Tablets, Thin Clients, Zero Client und PCs zur Verfügung. Dabei spielt es keine Rolle, ob sich das jeweilige Endgerät im Unternehmens- oder Privatbesitz befindet. Stratus ist ein sicherer, hochverfügbarer und skalierbarer Cloud-Service, der Kunden innerhalb einer Stunde eine vollständig konfigurierte und ausgerollte Umgebung zur Verfügung stellt. Die Lösung kann über Nacht von wenigen Dutzend auf tausende Geräte skalieren. Wartung und Upgrades für komplexe und meist teure On-Premise-Server entfallen.

Stratus ist eine einheitliche Konsole, die über Standardlösungen für das Device-Management hinausgeht und eine umfassende Übersicht über den Endanwender-relevanten Teil der IT-Infrastruktur bereitstellt. Der Blick reicht somit über die Endgeräte hinaus in alle IT-Assets, die die Endgeräte nutzen. In Verbindung mit einer mächtigen Analyse-Engine steht diese Transparenz hinsichtlich Nutzern, Geräten und IT-Umgebung unter dem Strich für einen Informationsgewinn, mit dessen Hilfe sich Usage-Modelle und Trends ermitteln lassen - und damit für die Kenntnis um Bereiche, in die Unternehmen verstärkt investieren sollten, um Endanwendern die Corporate Services sicher und effizient bereitstellen zu können.

Stratus im Überblick

- Simplicity: Die optimierte Schnittstelle hilft dank nutzerzentriertem Policy-Management dabei, den Zugang der Nutzer zu automatisieren - egal, welches Endgerät zum Einsatz kommt. Enthalten ist auch ein einfaches Exception Handling.
- TCO-Senkung: Der Cloud-gehostete Service eliminiert die Kosten für On-Premise-Server und ermöglicht den verzögerungsfreien Einsatz sowie die Skalierbarkeit der Lösung - mit drastischen Auswirkungen auf den TCO.
- Real-Time-Analysen: Dynamische und unmittelbar personalisierte Daten-Feeds versorgen Administratoren zu jedem Zeitpunkt mit den wichtigsten Informationen. Die Analyse-Engine stellt dabei zentrale Aktivitäten, Ereignisse und Trends zusammen.
- Actionable: Proaktive Alarme benachrichtigen Administratoren über Compliance-Verletzungen und weitere potenzielle Probleme. Zugleich stellt das System kontextbasierte Optionen zur Problembehebung zur Verfügung (d.h. warn user, block, ignore) oder automatisierte Schadensbegrenzung bei künftigen Ereignissen (d.h. automatische Freigabe von Roaming-Ausnahmen für alle Mitglieder einer Executive Group).
- Time-Saving: User und Device Pages bieten sofortigen Einblick in alle verwalteten Assets, einschließlich Informationen über den Anwender, seine Interaktionen und etwaige Probleme bei Performance oder Sicherheit.
- Unified Console: Sichtbarkeit und Management aller Geräte im Unternehmen auf einer einzigen, zentralen Konsole, einschließlich Unterstützung für Smartphones, Tablets, Thin Clients und Zero Clients.
- Sicherheit: Die mandantenfähige Architektur mit vollständig verschlüsselter Kommunikation ist Enterprise-ready und stellt so sicher, dass nur autorisierte Nutzer Zugriff auf die Daten haben.

Die hier beschriebenen Fähigkeiten von Stratus sind Mitte des Jahres 2012 verfügbar. Der erste Meilenstein für das Stratus-Projekt war die Akquisition von Trellia durch Wyse im November 2011. Trellias Wissen und Erfahrung beim Mobile Device Management (MDM) ergänzt nun das Know-how von Wyse beim Management umfangreicher Endpoint-Umgebungen. Schon jetzt können Unternehmen mit Wyse EMM (Enterprise Mobility Management) auf eine Cloud-basierte Management-Lösung zugreifen, um Consumer-Geräte mit iOS oder Android zu verwalten. Mehr dazu unter http://www.wyse.com/....

Im Forrester-Report "Info Workers Using Mobile And Personal Devices For Work Will Transform Personal Tech Markets" vom 22. Februar 2012 haben die Analysten die Probleme und Gewohnheiten von Anwendern herausgearbeitet: "Die Bedeutung der Info-Worker, die ihre eigenen Geräte wählen, wird wegen des stetig steigenden Adaptionsgrades schon bald zunehmen. Die Rolle der Technikmitarbeiter gewinnt teils wegen der wachsenden Nutzung mobiler Endgeräte jenseits des PCs an Gewicht. Angetrieben von der Option, ihre eigenen mobilen Endgeräte auswählen zu dürfen, entscheiden sich Anwender vermehrt für Geräte, die sie auch in der Arbeit nutzen."

"Wir versetzen Unternehmen und ihre IT-Abteilungen in die Lage, Anwender mit einfachem und vor allem sicherem Zugang zu den IT-Ressourcen auszustatten. Darum vertrauen uns unsere Kunden auch mit dem Management von 200 Millionen Nutzern täglich über unsere Cloud Clients" sagt Hector Angulo, Product Manager bei Wyse. "Stratus weitet diese sichere Bereitstellung und das Management auf all die neuen Endgeräte aus, die auf Unternehmen einströmen. Zum ersten Mal gelingt das über einen zentralen Shop für das Device Management."

"Zwischen BYOD-Ansätzen, Fortschritten beim Mobile Computing und der Bereitstellung von Thin Clients, Zero Clients oder Cloud Clients oder PCs und ähnlichen Geräten ist das Management die zentrale und größte Herausforderung der heutigen IT", ergänzt Bob O'Donnel, Vice President bei der IDC.

Online-Ressourcen

- http://www.youtube.com/...
- http://www.wyse.com/...
- http://twitter.com/Wyse_DACH

Website Promotion

Wyse Technology GmbH

Wyse Technology ist weltweiter Marktführer für Cloud Client Computing und bietet branchenweit führende Software, Hardware und Services für Desktop-Virtualisierung, die auf Thin und Zero Client Computing basiert. Cloud Client Computing ersetzt überholte Computing-Umgebungen, die aus unsicheren, unzuverlässigen, unökologischen und teuren PCs bestehen. Dem gegenüber bietet Cloud Client Computing optimale Sicherheit, Zuverlässigkeit und Benutzererfahrung bei geringem Energieverbrauch und niedriger TCO (Total Cost of Ownership). Cloud Client Computing verbindet Thin und Zero Client Computing, Unified Communications, Desktop Virtualisierung und Internet für den Zugriff auf die Cloud - sei es die private, öffentliche, staatliche oder hybride Cloud. Cloud Client Computing umfasst Software, Hardware und Services und eignet sich für den Einsatz im Unternehmen, privat und mobil. Zu den strategischen Partnern von Wyse gehören Cisco, CSC, Citrix, IBM, Microsoft und VMware. Wyse arbeitet darüber hinaus über ein ausgezeichnetes Partnerprogramm mit weltweit anerkannten Vertriebs- und Servicepartnern zusammen, um jeden Kunden jederzeit und überall zu betreuen. Die Zentrale des 1981 gegründeten Unternehmens befindet sich in San Jose, Kalifornien, USA. Die deutsche Tochter Wyse Technology GmbH hat ihren Hauptsitz in Hallbergmoos bei München. Weitere Informationen finden Sie unter: www.wyse.de. Folgen Sie Wyse auch auf Twitter unter http://twitter.com/Wyse_DACH.