Wyse bestärkt Zusammenarbeit mit Cisco auf der Cisco Live in London

Größte jemals erreichte Zahl an Thin und Zero Clients von Wyse erfolgreich auf Kompatibilität mit Ciscos Architektur zur Desktop-Virtualisierung getestet

(PresseBox) ( Hallbergmoos bei München, )
Wyse Technology, führender Anbieter von Cloud-Client-Computing-Lösungen, hat mit großem Erfolg an der Cisco Live 2012 teilgenommen. Das Unternehmen hat den Besuchern sein breites Spektrum an Lösungen gezeigt. Dabei hat Wyse demonstriert, wie Cloud-Client-Computing den Nutzen von Ciscos End-To-End-Virtualisierung Experience Infrastructure (VXI) maximiert. Die Veranstaltung ist der bedeutendste Trainings- und Networking-Event von Cisco in Europa und hat im ExCel Center in London stattgefunden.

Wyse hat auf der Cisco Live 2012 dargestellt, wie die aktuellen Lösungen des Unternehmens für Cloud, Virtualisierung und Management-Software mit Cisco VXI zusammenspielen, so dass Inhalte jeder Art allen Anwendern auf egal welchem Gerät zur Verfügung stehen. Vorgestellt wurden Lösungen, die sowohl Thin als auch Zero Clients sowie Laptops, Handhelds und Tablets unterstützen. Neben Cisco VXI können Unternehmen die Lösungen auch entweder im Zusammenspiel mit VMware View oder mit Citrix XenDesktop einsetzen. Darüber hinaus können Anwender von Wyse PocketCould zum Beispiel mit den Mobile Clients von Wyse oder dem Cius von Cisco auch von unterwegs mit der Cloud arbeiten.

Darüber hinaus hat Wyse die Cisco Live als Plattform genutzt, um auch erstmals den neuen Thin Client Z90DE7 im Live-Betrieb zu zeigen, der Anwendern noch mehr Leistungsstärke bietet. Durch die Trellia-Akquisition begünstigt hat Wyse auch Erweiterungen im Unternehmensportfolio vorgestellt, mit denen Unternehmen einfach und kostengünstig neue Geräte in ihre bestehende Cloud-Landschaft integrieren können – mit besonderem Blick auf ein hohes Maß an Sicherheit.

David Angwin, Director of Marketing EMEA bei Wyse, hat zudem am 2. Februar in einem Vortrag im Gold Theatre über die Themen „Mobilität in der IT und eine im Wandel befindliche Geräte-Landschaft managen“ referiert. Aktuelle Trends wie Bring Your Own Device (BYOD) oder die Einführung neuer an die IT angebundener Geräte sowie Strategien rund um Cloud Computing und Management waren ebenfalls Themen des Vortrags, der einen besonderen Schwerpunkt auf die Aspekte Sicherheit, Einfachheit und Flexibilität legte.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.