PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 692793 (WÜRZBURGER medienakademie GmbH)
  • WÜRZBURGER medienakademie GmbH
  • Franz-Horn-Str. 2
  • 97082 Würzburg
  • http://www.wuema.de
  • Ansprechpartner
  • Heidelinde Gutowski
  • +49 (931) 41824-59

WÜma-Azubis spenden 9.000 Euro

Erlös des Stadtmagazins "Der Würzburger" geht an "FortSchritt Würzburg e.V." und an "Deutschen Kinderschutzbund"

(PresseBox) (Würzburg, ) Zum 29sten Mal spendeten die Auszubildenden der "Würzburger Medienakademie" mit Schwerpunktunternehmen Vogel Business Media den kompletten Anzeigenerlös ihres eigens produzierten Stadtmagazins "Der Würzburger". In diesem Jahr gehen je 4.500 EUro an die beiden Förderprojekte "FortSchritt Würzburg e.V." und an das Projekt Lernhilfe vom Deutschen Kinderschutzbund - Kreisverband Würzburg e.V.

Der Verein "FortSchritt Würzburg e.V." setzt sich für die konduktive Förderung für Kinder und Erwachsene mit Bewegungsstörungen nach dem Konzept des Heilpädagogen Andras Petö ein. "Die Methode verbindet Sprache, Bewegung und Rhythmus und fördert so die motorische, geistige, sprachliche und soziale Entwicklung", erklärt Gudrun Schreier vom Verein "FortSchritt Würzburg": "Wir orientieren uns dabei an alltäglichen Aufgaben und versuchen die Kinder zu einem möglichst eigenständigen und aktiven Leben zu motivieren." Der Verein ist Träger einer heilpädagogischen Tagesstätte, in welcher neun Schüler in einer Modellschulklasse unterrichtet werden.

Mit dem Motto "Hilf mir, es selbst zu tun" beschrieb Patrizia Fischer-Martin die Arbeit des Deutschen Kinderschutzbundes sowie des Kreisverbands Würzburg. Der Kinderschutzbund setzt sich für die Rechte von Kindern und Jugendlichen ein und bietet eine individuelle Förderung, beispielsweise durch Betreuungs- und Lernhilfe. Der Verein begleitet die Jugendlichen auf ihrem Schulweg und hilft Ihnen auch bei der Suche nach einer Lehrstelle oder einer Arbeit. "Mit dieser Spende geben Sie jungen Menschen eine Chance", unterstrich Frau Fischer-Martin: "Die Jugendlichen werden im Projekt Lernhilfe bei ihrem Schulabschluss unterstützt und bekommen so die Möglichkeit, an der Gesellschaft teilzuhaben."

Das kostenlose Magazin "Der Würzburger" erscheint jährlich und wird von den Auszubildenden in Eigenverantwortung erstellt und vermarktet. Dabei profitieren nicht nur die gemeinnützigen Organisationen in und um Würzburg, welche die Spenden erhalten, sondern auch die Auszubildenden selbst. Für sie ist das Magazin eine gute Möglichkeit die Abläufe im Verlag besser kennen zu lernen und dabei ihre gelernten Fähigkeiten und Wissen gleich anzuwenden und umsetzen zu können.

Vogel Business Media ist Deutschlands großes Fachmedienhaus mit 100+ Fachzeitschriften, 100+ Webportalen, 100+ Business-Events sowie zahlreichen mobilen Angeboten und internationalen Aktivitäten. Hauptsitz ist Würzburg. Die Print- und Online-Medien bedienen vor allem die Branchen Industrie, Automobil, Informationstechnologie und Recht/Wirtschaft/Steuern.

WÜRZBURGER medienakademie GmbH

Die Würzburger Medienakademie GmbH (WÜma) ist das gemeinsame Dienstleistungsunternehmen für die Aus-und Weiterbildung der drei Medienhäuser Krick Unternehmensfamilie, Mediengruppe Main-Post und Vogel Business Media. Die WÜma plant, organisiert, koordiniert, entwickelt und steuert alle Aus- und Weiterbildungsaktivitäten der drei Unternehmen. Dadurch will die WÜma den Medienstandort Würzburg überregional stärken sowie attraktive berufliche Entwicklungsangebote schaffen. Ein umfangreiches Traineeprogramm, die Ausbildung in elf Berufen der Medienbranche und zwei duale Studiengänge in Kooperation mit der DHBW sichern darüber hinaus den umfangreichen Bedarf an Nachwuchs-, Fach- und Führungskräften.