Theorie und Praxis der Entstörung

Würth Elektronik eiSos auf der EMV 2017 in Stuttgart

Waldenburg, (PresseBox) - Würth Elektronik eiSos, Hersteller elektronischer und elektromechanischer Bauelemente, beteiligt sich an der EMV 2017, der Internationalen Fachmesse mit Workshops für Elektromagnetische Verträglichkeit. Vom 28. bis 30. März 2017 ist das Unternehmen mit seinen Experten, Produkten und Live-Demonstrationen am Stand C2-511 der Messe Stuttgart zu finden. Am Forumsprogramm (Stand C2-125) beteiligt sich Würth Elektronik eiSos gleich mit drei Vorträgen.

Den Auftakt zum fachlichen Rahmenprogramm der Messe macht Markus Holzbrecher, Produktmanager bei Würth Elektronik eiSos, am Dienstag 28. März 2017 um 10:00 Uhr mit dem Vortrag „Anwendung von pulsstabilen SMD-Ferriten“. Am Mittwoch spricht sein Kollege, Materialwissenschaftler Florian Roider, um 11:20 Uhr über „Hexagonale Ferrite“. Ismael Molina Alba, Produktmanager, hält schließlich am Donnerstag den 30. März 2017 um 13:40 Uhr den Vortrag „High-Speed EMI Prevention Techniques“.

Das e in eiSos steht für EMV

Am Messestand werden verschiedene Themen mit Vorführungen veranschaulicht: So werden bei Filter-Live-Demonstrationen eine Auswahl an stromkompensierten Netzdrosseln mit X- und Y- Kondensatoren kombiniert. Mit der „Shielding Box“ werden verschiedene Möglichkeiten zur Entstörung demonstriert. Mit RED EXPERT bietet Würth Elektronik eiSos ein webbasierendes Tool zur einfachen Auswahl von Komponenten, präziser DC- und AC-Verlustbestimmung von Speicherdrosseln, Filtersimulation, Musterbestellungen, Teilen der Einstellungen und der Ergebnisse mit Kollegen und vieles mehr.

„Das e in eiSos steht für EMV – diese Messe ist für uns traditionell ein Heimspiel. Es geht uns um Wissenstransfer und um die Vorstellung innovativer Produkte“, sagt Sarah Hurst, PR-Verantwortliche bei Würth Elektronik eiSos.

Produkt-Highlights

Die Serie der hochstrombelastbaren Multilayer SMD-Ferrite WE-MPSB ist optimiert für die Befilterung von hocheffizienten DC/DC-Schaltreglern im rauen Industrieumfeld. Der extrem niedrige RDC ermöglicht höchste Nennströme bei gleichzeitig minimaler Eigenerwärmung und hat das Potenzial, die Lebenszeit von Anwendungen zu verlängern. Die Besonderheit des SMD-Ferrits: Er weist eine spezifizierte Spitzenstrombelastbarkeit sowie die DC-BIAS-Strom-Angabe im Datenblatt auf.

Klappferrite zur kabelgebundenen Entstörung gehören zu den Klassikern im Produktangebot der Würth Elektronik eiSos. Auf der Messe werden die neuen XXL-Baugrößen der WE-StarTec-Serie mit 12 bis 25 mm Durchmesser vorgestellt.

WE-TPB HV ist eine 3-Phasen stromkompensierte Netzdrossel für Hochspannungsanwendungen. Ein innovatives und patentiertes Design mit neuem Kunststoffgehäuse, Trennsteg und Rasterplatte ist bestimmend für die neue Serie WE-TPB HV. Sie gewährleistet eine Nennspannung von 760 VAC und somit 70 Prozent mehr als marktübliche Vergleichsprodukte. Alle eingesetzten Isolationsmaterialien sind UL94-V0 gelistet. Zur besseren Stabilität auf der Leiterplatte besteht die Möglichkeit, die Drossel mit Hilfe einer Blechschraube zusätzlich zu fixieren. Die Kerne der WE-TPB HV Serie bestehen aus zwei unterschiedlichen Materialien: MnZn und nanokristallines Material, wodurch breitbandig sehr hohe Einfügedämpfungen erreicht werden. Typische Anwendungsbereiche sind Frequenzumrichter und Hochleistungsladestationen.

WE-CMB HV ist eine weitere stromkompensierte Netzdrossel für höhere Spannungsbereiche. Die Serie wurde für Netzanwendungen entwickelt und ist für Wechselspannungen bis zu 760 V ausgelegt. Diese Gleichtaktdrossel zeichnet sich durch eine dreifach höhere Nennspannung im Vergleich zur bestehenden WE-CMB Serie aus. Erreicht wird dies durch doppelte Luft- und Kriechstrecken. Durch das neue Kunststoffgehäuse und den verbesserten Trennsteg wird eine Isolationsspannung von 3000 VAC gewährleistet. Anwendungsfeld ist neben der Leistungselektronik die Motorentstörung.

Innovative Materialien

Auch bei der stromkompensierten Gleichtaktdrossel WE-ExB liegt das Geheimnis des Erfolgs in der Kombination von Materialien: Das Bauelement hat einen Doppelkern aus Mangan-Zink und Nickel-Zink. Ihre Einfügedämpfung wirkt über einen breiteren Frequenzbereich als ein einzelner NiZn- oder MnZn-Kern. Diese stromkompensierte Gleichtaktdrossel zielt auf Netzanwendungen mit einem breitbandigen Störspektrum in EMV-, Netz- oder Gleichtaktfiltern, speziell in der Leistungselektronik und bei der Motorentstörung.

Ein wichtiges Produkt für die stromkompensierte Filterung an Datenleitungen wie USB 3.0, HDMI, SATA, PCI Express oder FireWire ist der Hochfrequenz-Line-Filter WE-CNSW HF.

WE-LPCC ist eine Netzdrossel für 250-VAC-Anwendungen in denen ein hoher Sättigungsstrom und Nennstrom benötigt wird. Die Serie zeichnet sich durch eine bis zu 60 Prozent niedrigere Bauhöhe, zu vergleichbaren Produkten, aus. Diese Drosseln finden Anwendung in AC/DC-Wandlern, LED-Netztreibern und Schaltreglern.

Über Würth Elektronik eiSos GmbH & Co. KG

Die Würth Elektronik eiSos GmbH & Co. KG ist Hersteller von elektronischen und elektromechanischen Bauelementen für die Elektronikindustrie. Würth Elektronik eiSos ist Teil der Würth-Gruppe, dem Weltmarktführer für Montage- und Befestigungstechnik. Das Unternehmen beschäftigt 6500 Mitarbeiter und hat im Jahr 2016 einen Umsatz von knapp 555 Millionen Euro erwirtschaftet. Das Unternehmen ist in 50 Ländern aktiv.

Fertigungsstandorte in Europa, Asien und Amerika, versorgen die weltweit wachsende Kundenzahl. Das Produktprogramm umfasst EMV-Komponenten, Induktivitäten, Übertrager, HF-Bauteile, Varistoren, Kondensatoren, Power Module, LEDs, Steckverbinder, Stromversorgungselemente, Schalter, Verbindungstechnik und Sicherungshalter.

Würth Elektronik eiSos ist einer der größten europäischen Hersteller von passiven Bauteilen.

Weitere Informationen unter www.we-online.de.

Website Promotion

Würth Elektronik eiSos GmbH & Co. KG

Die Würth Elektronik eiSos GmbH & Co. KG ist Hersteller von elektronischen und elektromechanischen Bauelementen für die Elektronikindustrie. Würth Elektronik eiSos ist Teil der Würth-Gruppe, dem Weltmarktführer für Montage- und Befestigungstechnik. Das Unternehmen beschäftigt 6500 Mitarbeiter und hat im Jahr 2016 einen Umsatz von knapp 555 Millionen Euro erwirtschaftet. Das Unternehmen ist in 50 Ländern aktiv.

Fertigungsstandorte in Europa, Asien und Amerika, versorgen die weltweit wachsende Kundenzahl. Das Produktprogramm umfasst EMV-Komponenten, Induktivitäten, Übertrager, HF-Bauteile, Varistoren, Kondensatoren, Power Module, LEDs, Steckverbinder, Stromversorgungselemente, Schalter, Verbindungstechnik und Sicherungshalter.

Würth Elektronik eiSos ist einer der größten europäischen Hersteller von passiven Bauteilen.

Weitere Informationen unter www.we-online.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.