Leistungsstufe, Regler und Induktivität in einem robusten Gehäuse

Würth Elektronik eiSos präsentiert weitere VDRM MagI³C Power Module

Die VDRM-Serie der MagI³C-Power-Module-Familie im TO263-Gehäuse realisiert einen voll integrierten DC/DC-Spannungswandler / Bildquelle: Würth Elektronik eiSos (PresseBox) ( Waldenburg, )
Mit dem MagI³C VDRM stellt Würth Elektronik eiSos einen neuen integrierten DC/DC-Spannungswandler der MagI³C-Power-Module-Familie im TO263-7EP-Gehäuse vor. Der Eingangsspannungsbereich des Wandlers deckt den Bereich von 6 bis 42 V ab, um Konvertierungen aus dem 9-V-, 12-V- oder 24-V-Industriebus vornehmen zu können.

Die Produktfamilie wird mit zwei neuen Modulen für 1 A und 3 A bei einstellbarer Ausgangsspannung im niedrigen Bereich von 0,8 bis 6 V erweitert. Die robusten Module können bei einer Umgebungstemperatur von bis zu 105 °C betrieben werden. Sie zeichnen sich durch eine hohe Effizienz von bis zu 97 Prozent aus. Das einfach zu lötende TO263-7EP-Gehäuse misst 10,16 × 13,77 × 4,57 mm. Die gesamte Produktfamilie der MagI³C VDRM Power Modules ist ab Lager verfügbar. Kostenlose Muster können angefragt werden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.