Informationssicherheit unternehmensweit

Würth Elektronik eiSos nach ISO 27001 rezertifiziert

Unternehmenssitz von Würth Elektronik eiSos in Waldenburg (Bildquelle: Würth Elektronik eiSos) (PresseBox) ( Waldenburg, )
Würth Elektronik eiSos hat die Rezertifizierung nach der in 2013 überarbeiteten Norm ISO/IEC 27001:2013 bestanden. Das Unternehmen sieht Informationssicherheit als zentrale Komponente für die Handlungsfähigkeit eines Unternehmens und die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Kunden. Würth Elektronik eiSos pflegt daher ein Informationssicherheits-Managementsystem und wurde erstmals 2013 nach ISO/IEC 27001:2005 zertifiziert.

Zertifizierung als Ausdruck gelebter Praxis

Würth Elektronik eiSos betreibt das Rechenzentrum für die ganze Würth Elektronik Gruppe. Eine wichtige Differenzierung bei ISO 27001-Zertifizierungen ist der Geltungsbereich. „Scope: Entire Organization“, bedeutet, dass die im Hinblick auf IT-Risiken eingeführten Prozesse für das gesamte Unternehmen gelten. IT-Sicherheit ist bei Würth Elektronik gelebte Praxis und die Zertifizierung eine Bestätigung – insbesondere für Kunden aus sicherheitssensiblen Branchen wie der Automobilindustrie.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.