Für anspruchsvolle Beleuchtungslösungen

Würth Elektronik bietet PLCC-RGB-LEDs an

Mit dem Demo Board Visible LEDs bietet Würth Elektronik Kunden die Möglichkeit, seine LEDs in Aktion zu sehen, noch bevor man sie in eine Applikation integriert hat (PresseBox) ( Waldenburg, )
Würth Elektronik stellt mit den Baureihen WL-SFTW und WL-SFTD neue RGB-LEDs vor, die sich hervorragend für Akzent- und Dekorationsbeleuchtung, optische Anzeigen sowie Industrieanwendungen eignen. Die beiden Baureihen individuell ansteuerbarer LEDs sind durch ihre PLCC-Kontaktierung ideal für SMT-Bestückung und Reflow-Löten geeignet. Die Serie WL-SFTW bietet drei verschiedene Standardgehäusebauformen an: 3528 mit 4 Pins sowie 3528 und 5050 mit 6 Pins. Besonders gekennzeichnet ist die WL-SFTD-Serie in 3535 Bauform durch ihre Schutzklasse IPX6.

Durch additive Farbmischung kann mit RGB-LEDs jede beliebige Farbe erzeugt werden. Das macht diese kompakten Komponenten für eine Vielzahl dekorativer Anwendungen interessant. Mit den LEDs der Reihe WL-SFTW bietet Würth Elektronik kompakte Bauteile mit hoher Lichtstärke an. Insbesondere die 5050-Bauform eignet sich hervorragend für Anwendungen in Bereichen mit starkem Umgebungslicht.

Die Schutzklasse IPX6 der WL-SFTD-Serie steht für Einsatzmöglichkeiten im Außenbereich und Unempfindlichkeit gegen Wasser. Das Verkapselungsharz der RGB-LED mit diffuser Linse enthält zudem UV-Inhibitoren, um die Auswirkungen der langfristigen Einwirkung von direktem Sonnenlicht zu minimieren. Das unterstützt eine stabile Lichtausbeute über die Lebensdauer der LED. Ein weiter Abstrahlwinkel und hohe Intensitäten machen diese LEDs ideal für Außen- und Innen-Vollfarbbildschirme.

Alle genannten LEDs sind ab Lager verfügbar. Kostenlose Muster können angefragt werden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.