WSCAD Engineering Automation Forum 2021 vermittelt kompaktes E-CAD-Wissen

Vom 4. bis 8. Oktober bietet das Softwareunternehmen WSCAD interessierten Anwendern erneut Onlinezugang zum exklusiven Engineering Automation Forum (EAF)
(PresseBox) ( Bergkirchen, )
Vom 4. bis 8. Oktober bietet das Softwareunternehmen WSCAD interessierten Anwendern erneut Onlinezugang zum Engineering Automation Forum (EAF). Wie bereits in den Vorjahren erwarten die Teilnehmer fachlich fundierte Vorträge von WSCAD und seinen Partnerunternehmen, die ein breites Spektrum aktueller E-CAD-Anwendungsfälle abdecken. Mit von der Partie sind diesmal Experten von Phoenix Contact, Siemens, Weidmüller, Schneider Electric und DEOS – sie werden die Vorteile und das Zusammenspiel der WSCAD Engineering-Lösung mit ihren Produkten kompetent erläutern.

„Wir fördern und vertiefen den Knowhow-Transfer zwischen unseren Anwendern, unseren Partnern und WSCAD kontinuierlich“, erläutert CEO Axel Zein. „Der gute Zuspruch, den wir im Corona-Jahr 2020 vonseiten der Teilnehmer erhalten haben, bestätigt uns darin, das Engineering Automation Forum erneut in Form fünf exklusiver Online-Sessions anzubieten.“

Zu den Themen, die in den einstündigen Kursen angesprochen werden, gehört unter anderem ELECTRIX, die neue E-CAD-Lösung von WSCAD. Die neue Design Engine mit intuitivem Look & Feel erleichtert visuell die Arbeit und liest beziehungsweise schreibt neben dem WSCAD Format auch DWG-Daten. Gezeigt wird die neue und einzigartige Schnellsuche „Search & Click“: Mit ihr lassen sich umfangreiche Projekte unter Verzicht auf Menüs und Untermenüs komplett erstellen. Im Bereich Gebäude- und Raumautomation steht das Modul Building Automation im Mittelpunkt. Über 300 überarbeitete und neue Makros, eine erweiterte Datenpunktverwaltung, neue Funktionslisten sowie die Möglichkeit, Kommunikationsprofile bei den Gerätedaten zu hinterlegen, werden ausführlich erläutert. Die Partner behandeln zum Beispiel Themen wie Klimaberechnung und Reduktion elektromagnetischer Einflüsse in Schaltschränken oder die Messung und Bewertung der Raumluftqualität.

Das Engineering Automation Forum 2021 startet mit der ersten Session am Montag, 4. Oktober, um 8.30 Uhr. Die Teilnahme ist an allen Tagen limitiert und nach vorheriger Registrierung kostenlos. Anmeldung, Agenda und weitere Informationen gibt es auf www.wscad.com/eaf/ beziehungsweise telefonisch unter der Rufnummer 08131 3627-98.

www.wscad.com
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.