GA Forum 2021: Gebäudeautomation mit WSCAD

Beim WSCAD GA Forum 2021 vom 26. bis 30. April 2021 teilen Branchenexperten an fünf aufeinanderfolgenden Tagen jeweils eine Stunde lang kostenlos ihr Wissen mit den Teilnehmern
(PresseBox) ( Bergkirchen, )
WSCAD bietet auch dieses Jahr kompakte Online-Sessions rund um die Gebäude- und Raum-Automation an. Beim GA Forum 2021 vom 26. bis 30. April 2021 teilen Branchenexperten an fünf aufeinanderfolgenden Tagen jeweils eine Stunde lang ihr Wissen mit den Teilnehmern. Egal, ob es darum geht, Anlagenschemata schnell und effizient zu entwerfen, Funktionslisten zu generieren oder mit der WSCAD Augmented Reality App Räume zu erfassen – Teilnehmer können sich morgens zwischen 8.30 und 9.30 Uhr einen echten Wissensvorsprung verschaffen und sich pfiffige Ideen für ihren Arbeitsalltag mitnehmen.

„Ein besonderes Augenmerk von WSCAD liegt auf der durchgängigen Automationsplanung von Gebäuden, Räumen und Anlagen“, sagt Axel Zein, CEO der WSCAD GmbH, und fügt hinzu: „Wenn das mehrfache Erfassen von Komponenten und Daten entfällt, werden Datenbrüche, Fehler und Zeitverzögerungen vermieden.“ Mit Partnervorträgen beim GA Forum 2021 vertreten sind die Unternehmen IB Zammit, WAGO, Beckhoff, Johnson Controls und Engie Deutschland.

Die Teilnahme am GA Forum 2021 ist kostenlos. Weitere Infos, die Agenda sowie die für die Teilnahme erforderliche Registrierung gibt es unter www.wscad.com/ga-forum.

www.wscad.com
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.