WORTMANN AG mit fünftem „Tag der Gesundheit“ sehr zufrieden

IMG_0905.JPG (PresseBox) ( Hüllhorst, )
Am vergangenen Mittwoch, dem 14. Juni 2017 veranstaltete die WORTMANN AG von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr ihren 5. Gesundheitstag in Kooperation mit der IKK classic. Ebenfalls mit dabei waren die Amtsapotheke aus Hüllhorst (Schüssler-Salze und Blutwerte), Bartelheimer Orthopädie (Gang-und Laufanalyse), Krinke Hörsysteme (Hörtest), TERRA Fitness (Ruderwettbewerb) und der Chiropraktiker Oliver Broschinski (Wirbelsäulenscan). Die medizinische Betreuung der Aktion obliegt dem Betriebsmedizinischen Dienst von Dr. Dr. Beelmann aus Espelkamp. Untersuchungen durch das Herz- und Diabeteszentrum Bad Oeynhausen unter Leitung von Prof. Dr. Mellwig werden aufgrund der sehr großen Nachfrage im September diesen Jahres durchgeführt.

Die Resonanz auf den mittlerweile fünften Gesundheitstag nach 2003, 2008, 2011 und 2014 war wieder sehr groß. Die Gesundheit jedes einzelnen Mitarbeiters liegt dem Vorstand der WORTMANN AG und insbesondere dem Bundesverdienstkreuzträger Siegbert Wortmann im wahrsten Sinne des Wortes am Herzen. Seit Jahren engagiert er sich für die Deutsche Herzstiftung und unterstützt sie. „Gesundheit ist das höchste Gut. Nur ein körperlich und psychisch gesunder Mitarbeiter kann auch volle Leistung bringen. Darauf sind wir als Unternehmen angewiesen und versuchen verantwortungsvoll diesem Thema zu begegnen. Der Turnus von drei Jahren für diese Aktion hat sich bewährt und wird auch so beibehalten werden“, so Firmengründer Siegbert Wortmann.

Unter dem Motto "Prävention ist besser als Nachsorge" haben mehrere hundert Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der WORTMANN AG in Gruppen die einzelnen Stationen besucht, um sich über Themen wie gesundes Essen und Trinken, einen starken Rücken, Risiko von Herz- und Venenerkrankungen zu informieren oder die Möglichkeit der Geh-und Laufanalyse genutzt.

Beim StressCheck der IKK classic wurde eine individuelle Messung der Herzratenvariabilität (HRV) durchgeführt. Die HRV-Messung gab Auskunft darüber, wie gut sich das vegetative Nervensystem bzw. der Körper an unterschiedliche Belastungen anpassen kann. Zudem führte eine IKK-Gesundheitsexpertin einen Herz-Kreislauf-Check durch, bei dem neben einer Blutdruck- und Griffstärke-Messung auch der Body-Maß-Index bestimmt wurde. Zusätzlich wurde über eine Blutentnahme aus dem Finger Blutzucker- und Cholesterinwerte bestimmt. Die Ernährungsberaterin der IKK classic informierte zu gesunder Ernährung, führte ein „Zucker-Quiz‘“ durch und bot dabei Gemüse-Sticks und kleine gefüllte Fladenbrote als gesunde Alternativen zum Probieren an.

Mehr Information unter www.wortmann.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.