WORTMANN AG mit Auftritt bei der Industriemesse in Hannover

Tom Knicker (PresseBox) ( Hüllhorst, )
Die ostwestfälische WORTMANN AG wird in diesem Jahr zum ersten Mal mit einem eigenen Stand auf der Hannover Messe vertreten sein. In Halle 9 Stand F30/1 (Industrial Embedded & PC) präsentiert das IT-Unternehmen eigene Industrielösungen aus verschiedenen Bereichen.

Thomas Knicker, Leiter des Einkaufs der WORTMANN AG ist optimistisch: ?Die WORTMANN AG macht einen weiteren Schritt in Richtung Industriefertigung. Vielen Menschen ist gar nicht bekannt, dass die WORTMANN AG schon seit vielen Jahren Geschäfte mit Industrie-, Medizin- und Sonderlösungen betreibt, die jetzt erstmals auf der Hannover Messe vorgestellt werden."

Ein Ausstellungsbereich zeigt Kassensysteme für Tankstellen. Seit 2002 produziert und beliefert die WORTMANN AG solche Systeme bereits in der dritten Generation europaweit an einen der größten Mineralölkonzerne. Darüber hinaus werden Speziallösungen der WORTMANN-Tochter Roda für sowie der Medizintechnik-Firma MCD gezeigt. Mit den beiden semiruggedized Notebooks TERRA Mobile 1330 und 1340 richten sich die mobilen Ausstellungsstücke der WORTMANN AG hauptsächlich an den Outdoorbereich.

"Andere Firmen zieht es mehr zur Cebit - die WORTMANN AG geht einen anderen Weg. Durch mittlerweile eigene Fertigung von Industrielösungen inklusive der Gehäuseherstellung am Standort Hüllhorst, zeigt die WORTMANN AG an verschiedenen Projekten, was im PC Lösungsgeschäft bereits seit einigen Jahren erfolgreich umgesetzt wird", so Knicker abschließend.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.