WORTMANN AG erhöht Umsatz auf fast 900 Mio. Euro

Siegbert Wortmann 2.jpg (PresseBox) ( Hüllhorst, )
Die WORTMANN AG konnte auch im Jahr 2019 ihre Unternehmensziele erreichen und ihre Wachstumsdynamik erfolgreich fortsetzen. Trotz einer weiterhin schwierigen Marktlage und deutlichem Preisverfall im IT-Sektor konnte das Unternehmen sein Vorjahresergebnis von 745 Millionen Euro um rund 20 Prozent auf nahezu 900 Millionen Euro steigern.

Siegbert Wortmann, Vorstandsvorsitzender der WORTMANN AG ist mit dem abgelaufenen Geschäftsjahr sehr zufrieden: „Die WORTMANN AG hat sich auch 2019 in der IT-Branche wieder gut behauptet. Unser Umsatzergebnis liegt erneut auf Rekordniveau. Unsere Strategie des moderaten Wachstums greift. Wir sind überzeugt, dass wir uns trotz weltweit abschwächender Konjunktur auch in diesem Jahr ein gutes Ergebnis erzielen werden. Basis dafür ist eine herausragende Belegschaft, der mein Dank gilt.“

Sowohl im Kerngeschäft mit den Eigenmarken  „TERRA PCs“, „TERRA Notebooks“, „TERRA LCDs“ und „TERRA Server“ als auch in der Distribution konnte ein zweistelliger Umsatzanstieg verzeichnet werden. Der Bereich Service und Dienstleistungen konnten Zuwächse von rund 30 Prozent erzielen. Zudem konnte die WORTMANN AG ihre Position im Ausland nochmals stärken. Der Umsatz im Bereich der Auslandsaktivitäten stieg im Stammgeschäft mit Fachhändlern und Systemhäusern um über 22 Prozent.

Die WORTMANN AG hat auch im abgelaufenen Geschäftsjahr wieder viele Ehrungen im Bereich Qualität, Service und Support von namhaften Fachzeitschriften erhalten. Im Jahresverlauf hat WORTMANN dauerhaft 20 zusätzliche Arbeitsplätze geschaffen und beschäftigte zum Jahresende rund 660 Mitarbeiter, wobei sich rund 95 Mitarbeiter in einem Ausbildungsverhältnis befinden, was weit über dem allgemeinen Durchschnitt liegt.

„Wir wollen unsere Wettbewerbsfähigkeit in allen Bereichen weiter steigern, um unsere Kenngrößen auf dem erreichten hohen Niveau auch in 2020 zu etablieren. Der starke Umsatzanstieg im abgelaufenen Geschäftsjahr ist der Ankündigung des Supportendes von Windows 7 zu einem großen Teil geschuldet. Wir haben nie unser Kerngeschäft verlassen und nie das Wichtigste aus den Augen verloren: Unsere Kunden und Partner. In Zeiten, wo Mitbewerber ihr PC-Geschäft aufgeben, können wir Umsatzsteigerungen im zweistelligen Prozentbereich verzeichnen. Im Dialog mit unseren Kunden und Partnern konnten wir auch im abgelaufenen Geschäftsjahr stetig Quantität und Qualität unseres Produktportfolios steigern. Die WORTMANN AG wird auch im Jahr 2020 zum Produktionsstandort Deutschland sowie zu Bildung und  Ausbildung im eigenen Hause stehen. Ich freue mich, dass wir im ersten Quartal mit den Cubes 5 bis 8 die nächste Erweiterungsstufe der TERRA CLOUD in Betrieb nehmen werden und somit unsere Kapazitäten verdoppeln“, so der Firmenchef abschließend.

Mehr Informationen unter www.wortmann.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.