Statt FILMKUNSTFEST MV jetzt #FILMKUNSTzuhause

Das FILMKUNSTFEST MV ist online

(PresseBox) ( Schwerin, )
Eigentlich sollte das 30. FILMKUNSTFEST MV – mit fast 19.000 Besuchern eines der größten Filmfestivals im Osten Deutschlands – vom 05.05. bis 10.05.2020 in gewohnter Art und Weise stattfinden. Das FILMKUNSTFEST MV ist als ein Filmfestival bekannt, bei dem es besonders enge und intensive Kontakte zwischen Filminteressierten und Filmemachern gibt. Natürlich hat die Corona-Krise auch diesem Filmevent die Leinwände verhängt.

Zum Glück für alle Filmliebhaberinnen und Filmliebhaber geht das FILMKUNSTFEST online und wird als FILMKUNSTzuhause über das Internet im üblichen Festivalzeitraum unter www.filmkunstfest.de abrufbar sein. Ab dem 24.04.2020 ist das gesamte Programm veröffentlicht, ab dem 05.05.2020 können die Filme nach und nach abgerufen werden.

Es werden lange und kurze Filme aus allen Filmsektionen gezeigt: deutschsprachige Spiel-, Kurz- und Dokumentarfilme, Filmproduktionen „gedreht in MV“, DEFA-Filme, eine Auswahl von Lang- und Kurzfilmen aus dem Gastland Finnland und Spielfilme aus dem „Focus Baltic Sea“ sowie Beiträge der geplanten Jubiläumsreihe „30 Jahre Filmland MV“. Online wird sogar die beliebte Kurzfilmnacht gezeigt!

Ulrich Turkur, der in diesem Jahr als Ehrenpreisträger den berühmten „Goldenen Ochsen“ erhalten sollte, wird ihn 2021 erhalten. Als Vorgeschmack wird einer seiner vielen Filme gezeigt.

WORLD TEXT hat in der Vergangenheit oft das FILMKUNSTFEST mit der Ausführung von Übersetzungen unterstützt. Geschäftsführerin Kerstin Voigt ist Vorsitzende des Freundeskreises FILMKUNSTFEST MV e. V., der seit einigen Jahren während des Filmfestes die kulinarische Betreuung der Filmjurys und der ausländischen Gäste sowie des Teams übernommen hat. Zwischen den FILMKUNSTFESTEN zeigt der Freundeskreis in der TheaterProgrammKneipe werk3 in Schwerin interessante Filme in der Reihe FILM-SALONS.

In diesem Jahr bleibt dem Freundeskreis nur übrig, im Familien-, Freundes- und Bekanntenkreis kräftig die Werbetrommel für die Online-Ausgabe des FILMKUNSTFESTS zu rühren. Die Mitglieder werden sich per Videokonferenz verbinden und gemeinsam eine Filmauswahl treffen, um sich anschließend über die Filme austauschen zu können.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.