"ThermoGRIP®: Dämmen mit Grips" - Technik Made in Germany

Bundespreis geht an die WN GmbH & Co. KG

Neunkirchen-Seelscheid, (PresseBox) - Die WN GmbH & Co. KG hat ein Patent entwickelt, das die Montage von Wärmedämmverbundsystemen aller Art deutlich vereinfacht - den ThermoGRIP®. Dafür hat die WN GmbH & Co. KG am 12. März 2017 den "Bundespreis für herausragende innovatorische Leistungen für das Handwerk" erhalten.

Die Vorteile des ThermoGRIP® haben die Jury überzeugt: Es entfällt etwa die bisher notwendige Standzeit beim Aufbringen von Dämmung. Auch die Kosten je Quadratmeter Dämmung können durch das neuartige Verfahren deutlich reduziert werden. Es werden keine Dübel mehr benötigt. Die thermische Durchdringung ist nicht mehr gegeben. „Unser Motto lautet auch: ThermoGRIP®: Dämmen mit Grips.“, resümiert der Erfinder und Entwickler Dieter Marx. Er und sein Team sind stolz auf den Bundespreis und auch darauf, dass sie die Technik in Deutschland umgesetzt haben.

Hintergrund: Die Idee für den ThermoGRIP® ist bei der alltäglichen Arbeit auf den Baustellen entstanden. Die WN GmbH & Co. KG ist nämlich kein Start-Up im herkömmlichen Sinne. Die Wurzeln des Unternehmens liegen im Handwerk. Bei seinem Streben nach einer immer größeren Qualität setzte der Erfinder Dieter Marx auf einen völlig neuen Ansatz. Anstelle der Montage mittels von vorn eingebrachter Dübel, welche ein hohes Maß an Präzision und Konzentration erfordern, sollte ein neues Verfahren treten. Eine spannungsfreie Montage sollte durch seitlich aufgebrachte Halteprofile für eine lot- und fluchtgerechte Installation sorgen. Denn die „alte“ Vorgehensweise (eine Befestigung mittels Dübel) führt zu schlechten Ergebnissen, wenn der Anwender nicht mit der gewünschten Sorgfalt arbeitet. In einem Umfeld ständig geringer werdender Zeitbudgets lässt sich oft nicht vermeiden, dass es zu Ungenauigkeiten und unsauberem Arbeiten kommt. Der ThermoGRIP® verhindert durch seine einfache Beschaffenheit die gängigen Probleme wie etwa das Bilden von Unebenheiten in den Dämmstoffen. Zudem wird auch die Logistik deutlich vereinfacht, da der ThermoGRIP® immer im gleichen Format geliefert wird. Egal ob Mineralwolle, Holzfaser, PU, EPS oder Kalzium-Silikat-Platte (die Aufzählung ist nicht abschließend erfolgt), ThermoGRIP® funktioniert bei nahezu allen Dämmstoffen. Führende Hersteller von Dämmmaterialien sind bereits von der Funktionalität des Produktes überzeugt. Hier noch mal die zusammengefassten Vorteile:
  1. ThermoGRIP® basiert auf jahrelanger Bauerfahrung
  2. Wegfall der Standzeiten
  3. Keine thermische Durchdringung
  4. Einfache Montage
  5. Ein ThermoGRIP® für nahezu alle Dämmstoffe
  6. Geringere Materialkosten
  7. Ökologische Lösung
  8. Einsparungen bei Putzmaterial
  9. Schnelles Einarbeiten von Personal
  10. Einfaches Ausgleichen von Unebenheiten auf der Fassade
  11. Einfach im Innen und im Außenbereich einsetzbar
  12. Made in Germany
Die Lösung entspricht den Anforderungen der Handwerker, weil es die Installation von Wärmedämmverbundsystemen erleichtert. Zudem sparen der Planer und die Projektierer Zeit und Geld. Der Kunde erhält eine perfekte Fassade. Am Ende gewinnen alle bei gleichzeitiger Erhöhung der Qualität sowie gleichzeitiger Verbesserung der ökologischen Eckdaten. Einfach ThermoGRIP® -Dämmen mit Grips - Technik entworfen und umgesetzt in Deutschland.

Website Promotion

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.