xSuite Business Solutions Cube erlangt Status als „SAP® Certified Integration with SAP S/4HANA® Cloud, extended edition”

Die xSuite Group GmbH hat heute bekannt gegeben, dass ihr Produkt xSuite Business Solutions Cube 5.2 die SAP-Zertifizierung als mit SAP S/4HANA® Cloud, extended edition, integrierte Lösung erhalten hat

(PresseBox) ( Ahrensburg, )
Dank dieser Integration können Kunden sich jetzt auf größtmögliche Flexibilität und Zukunftssicherheit verlassen. Denn im Zuge der jetzt absolvierten Neuzertifizierung für die SAP S/4HANA Cloud wurde parallel die Lauffähigkeit der Lösung auch auf on-premise SAP S/4HANA-Systemen erneut zertifiziert. Neben der bestehenden „Powered by SAP NetWeaver"-Zertifizierung für das nahtlose Zusammenspiel mit SAP-ERP-Systemen (SAP ECC) verfügt xSuite Cube damit über drei SAP-Zertifizierungen.

Kunden, die demnächst auf SAP S/4HANA migrieren und noch nicht entschieden haben, welches Betriebsmodell (on-premise, in der Cloud oder hybrider Ansatz) sie wählen, können diese Entscheidung unabhängig von den bereits eingesetzten xSuite-Cube-Lösungen treffen: Sie sind in beiden Umgebungen lauffähig, und dies mit offiziellem SAP-Testat.

„Für Cloud-Lösungen ist die SAP-Zertifizierung deshalb essenziell, weil dort Standardisierung besonders wichtig ist“ erklärt Matthias Lemenkühler, CEO der xSuite Group GmbH. „Wir sehen die Cloud klar als Modell der Zukunft. Eine Zertifizierung unserer Lösungen für die SAP S/4HANA Cloud war für uns daher selbstverständlich.“

Das SAP® Integration and Certification Center (SAP ICC) hat bescheinigt, dass xSuite Business Solutions Cube 5.2 mithilfe von Standardintegrationstechnologien mit SAP S/4HANA Cloud integriert werden kann. SAP S/4HANA Cloud ist eine innovative, einfach aufgebaute Cloud-Suite, die Unternehmen eine erfolgreiche Geschäftstätigkeit in der Cloud ermöglicht.

Für ein hohes Sicherheitsniveau sorgt im Rahmen des Zertifizierungsprozesses der verpflichtende Security Code Scan mit SAP Code Vulnerability Analyzer. Dieser prüft Softwarecodes auf Schwachstellen. Eventuell vorhandene Lücken werden zurück an den Hersteller gemeldet, sodass diese behoben werden können.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.