BlackRock neu auf wmd-capital.com

Anleger können ab sofort über wmd-capital.com in die ETF-basierte Vermögensverwaltung von BlackRock investieren

WMD Capital Geschäftsführer Dr. Andreas Hauenstein (PresseBox) ( München, )
BlackRock ist ab sofort als Vermögensverwalter neu auf wmd-capital.com vertreten. Die BlackRock Managed Index Portfolios (BMIPs) sind aktiv gemanagte Portfolios, die kostengünstige ETFs und Indexfonds mit einer aktiven Vermögensallokation und einem robusten Risikomanagement kombinieren und so eine weltweit diversifizierte Vermögensanlage ermöglichen.

„Über die Kooperation mit BlackRock freuen wir uns ganz besonders, da mit BlackRock unseren Kunden nun auch ein ausgewiesener ETF- und Multi-Asset-Spezialist zur Auswahl steht“, so Dr. Andreas Hauenstein, Geschäftsführer von WMD Capital.

In den ersten vier Monaten des laufenden Jahres liegen die Risikoprofile „defensiv“, „ausgewogen“ und „wachstumsorientiert“ der BlackRock Managed Index Portfolios zwischen 5% und 13,3% im Plus. Auf 12-Monatssicht sind es zwischen 2,4% und 5,2%*.

„Bei der Umsetzung der Anlagestrategien setzen unsere Portfoliomanager auf ein Zusammenspiel von ETFs und aktivem Management. Dabei werden sie durch das hauseigene Computermodell zur Portfoliooptimierung und Risikokontrolle unterstützt. Es bündelt unsere Kapitalmarktexpertise und hilft Risiken effizient zu managen“, erläutert Christian Bimüller, Director und Co-Head für den digitalen Vertrieb in der Region EMEA bei BlackRock.

* Anteilsklasse D, Stand 30. April 2019.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.