Neuartige Securitylösung für Banken

Echte Browser Endpointsecurity löst vielschichtige Probleme für Banken

(PresseBox) ( Karlsruhe, )
Die WiZable GmbH bietet mit Quaresso Protect On Q eine Weltneuheit in Deutschland an, mit der Kunden und Mitarbeitern von Banken eine absolut sichere Browserumgebung für alle sensitiven Datenübermittlungen ermöglicht wird.

Viele Sicherheitsprobleme werden heute durch verschärfte Browserattacken ausgelöst. Dies ist vor allem für Banken ein Problem, die mit sehr gut ausgebauten Online Financial/Banking Services Ihren Kunden Mehrwertdienste anbieten. Bei der Nutzung der Services wird der Kunde mit vielschichtigen und sicherheitsrelevanten Problemen konfrontiert, da er für den Schutz der Browsersession selbst verantwortlich ist. Die Banken haben hierüber keine Kontrolle.

Ein weiterer IT Security Schwerpunkt bei Banken sind Broker, die sichere Webmailservices fordern. Häufig werden diese mit Phishing Attacken etc. konfrontiert. Das kann im schlimmsten Fall dazu führen, dass sensitive Daten auf dem Rechner ausgespäht werden. Eine weitere Anforderung ist der sichere Webmailzugang von einem Rechner, der nicht von der IT Abteilung der Bank gemanaged wird.

WiZable und Quaresso greifen mit Protect On Q diese Probleme auf und bieten Banken erstmalig eine Lösung an. Protect On Q ist ein "Armored Browser" der einen Security Layer um den herkömmlichen Browser aufbaut. Damit ist eine echte Endpointsecurity möglich. Der Nutzer muss nicht selbst Securitymaßnahmen ergreifen, um eine sichere Browsersession auszuführen. Ein weiterer Vorteil ist, dass keine Installation auf dem eigenen Rechner notwendig ist. Der "Armored Browser" wird für jede Browsersession „on the fly“ geöffnet und hinterlässt nach dem Schließen keine Spuren auf dem Rechner. Banken können damit bspw. für Ihre Kunden die Sicherheit von Onlineservices deutlich erhöhen und Ihre Wettbewerbsfähigkeit somit enorm steigern.

Besondere Highlights von Protect On Q sind:

-Browser Data Leakage Prevention -Kontrolle über Datentransaktionen (kopieren, sichern etc.) bis hin zur Verhinderung von „Print Screen“ Aktivitäten

-Browser Information Protection -Schutz vor zielgerichteten Browserattacken

-Schutz gegen Key logger und Frame Grabber

-Schutz gegen “Real Time Datamining Malware” (Browser Data Privacy)

Heutzutage gibt es viele verschiedene Konzepte zur Informationssicherheit bzw. dem sicheren Zugriff auf Onlineservices. Mit Protect On Q steht erstmalig eine Endpointsecuritylösung zur Verfügung, die Kunden und Mitarbeitern von Banken gleichermaßen ein sicheres Umfeld am schwächsten Punkt, dem Browser, anbietet. Die ersten Gespräche mit namhaften Banken zeigen ein sehr großes Interesse.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.