Nachhaltige Investmentplattform WIWIN: Crowdinvesting-Kampagne für die Entwicklung von drei Solarprojekten in Sachsen und Brandenburg

(PresseBox) ( Mainz, )

- Projektentwickler: Firmengruppe der enen endless energy GmbH
- Emissionsvolumen: 1 Mio. Euro
- Rendite: 6 % p.a.

Die nachhaltige Investmentplattform WIWIN (www.wiwin.de) startet heute eine Crowdinvesting-Kampagne des Solarprojektentwicklers enen endless energy (“enen”) mit einem Emissionsvolumen von einer Million Euro. Das Limburger Unternehmen investiert das Kapital in die Projektentwicklung von drei Photovoltaik-Freiflächenanlagen in Sachsen und Brandenburg mit einer Gesamtleistung von mehr als 100 Megawattpeak. Interessierte Privatanleger/innen können sich bereits ab 500 Euro an der Emission beteiligen. Die Rendite beträgt sechs Prozent pro Jahr; das Nachrangdarlehen ist endfällig und hat eine Laufzeit von vier Jahren. Zusätzlich besteht für die Anleger/innen die Möglichkeit, am Ende der Laufzeit von einer Bonuskomponente zu profitieren.

enen ist ein erfahrener Projektentwickler für Solarprojekte. Das Limburger Unternehmen leistet seit knapp 20 Jahren einen konkreten Beitrag zur Energiewende, indem es aktiv dafür sorgt, dass neue Anlagen zur Gewinnung von Strom aus erneuerbaren Energiequellen entstehen und für die Menschen wirtschaftlich nutzbar gemacht werden. Seit 2008 hat sich enen auf die Entwicklung, die Finanzierung und den Bau von effizienten und ertragreichen Freiflächen- und Aufdach-Photovoltaikanlagen spezialisiert.

WIWIN und enen: Dritte Crowdinvesting-Kampagnen seit 2019

WIWIN und enen haben seit 2019 bereits zwei Crowdinvesting-Kampagnen erfolgreich umgesetzt; jetzt folgt die dritte Zusammenarbeit der beiden Unternehmen: „Aufgrund der beiden erfolgreich verlaufenen Finanzierungskampagnen haben wir uns erneut für eine Zusammenarbeit mit WIWIN entschieden. Mit diesem neuen Projekt finanzieren wir nun explizit die Projektentwicklung neuer Freiflächen-Photovoltaik-Anlagen und leisten so einen wichtigen Beitrag zum weiteren Ausbau der Erneuerbaren Energien in Deutschland“, sagt Jürgen Mäurer, Geschäftsführender Gesellschafter von enen.

Der Photovoltaik kommt eine extrem wichtige Bedeutung zu, will Deutschland seine Ziele erreichen und tatsächlich bis spätestens 2045 klimaneutral sein. Für potenzielle Anleger/innen eröffnen sich dadurch Renditechancen, betont WIWIN-Projektmanager Felix Auspurg: “Durch die Unterstützung dieser Projekte haben Investorinnen und Investoren zum einen die Möglichkeit, die Energiewende aktiv mitzugestalten. Zum anderen sind Photovoltaik und Windkraft absolute Wachstumsmärkte von denen Anlegerinnen und Anleger profitieren können.”

Warnhinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.