PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 588620 (WITTENSTEIN SE)
  • WITTENSTEIN SE
  • Walter-Wittenstein-Straße 1
  • 97999 Igersheim
  • http://www.wittenstein.de
  • Ansprechpartner
  • Sabine Maier
  • +49 (7931) 493-10399

Mehr als nur Holzbearbeitung

Das modulare tool drives-System von WITTENSTEIN wächst weiter und präsentiert sich das erste Mal auf der LIGNA

(PresseBox) (Igersheim, ) Neben den Bearbeitungsmodulen für die Hochleistungsbohrbearbeitung präsentiert WITTENSTEIN tool drives in Hannover das neue Modul der Compact Line im 64er Raster fürs Fräsen, Bohren und Sägen. Das neue Bearbeitungsmodul gibt es in zwei Leistungs-Ausprägungen

Neu überarbeitet ist die optional in die Bearbeitungsmodule zu integrierende LCM-Elektronik. Ausgestattet mit M8-Steckern lässt sich diese nun schnell und auf kleinstem Raum direkt an den Drive Sensor Link anschließen. Mit der integrierten LCM-Elektronik werden die Daten des jeweiligen Bearbeitungsmodules erkannt und gespeichert: Fehlerhistorie, absolvierte Betriebsstunden, technische Ausprägung des Bearbeitungsmoduls. Die LCM-Elektronik ist die Basis für die Sensorik, das Condition Monitoring und für eine automatische Anpassung der Bearbeitungsmodule an geänderte Maschinenkonfigurationen.

Ein weiteres Highlight ist die integrierte Endlagensensorik für die Module der Basic Line im 32er Raster. Diese erkennt sicher, ob die Spindel ein- oder ausgefahren ist. Alle Signale werden über die dezentrale Automatisierungsplattform, die Control Box, verarbeitet und via Profinet, EtherCAT oder CANopen-Protokoll an die übergeordnete Maschinensteuerung übergeben. Diese transparente Prozessüberwachung ermöglicht die Senkung von Betriebskosten, die Steigerung der Produktivität und die Optimierung des gesamten Wertschöpfungsprozesses beim Produzenten.

www.wittenstein.de
www.tooldrives.de

LIGNA 2013: WITTENSTEIN tool drives, Halle 26, Stand E048

Website Promotion

WITTENSTEIN SE

Mit weltweit rund 1.600 Mitarbeitern und einem Umsatz von 233 Mio. € (2011/12) steht die WITTENSTEIN AG national und international für Innovation, Präzision und Exzellenz in der Welt der mechatronischen Antriebstechnik. Die Unternehmensgruppe umfasst acht innovative Geschäftsfelder mit jeweils eigenen Tochtergesellschaften: Servogetriebe, Servoantriebssysteme, Medizintechnik, Miniatur-Servoeinheiten, innovative Verzahnungstechnologie, rotative und lineare Aktuatorsysteme, Nanotechnologie sowie Elektronik- und Softwarekomponenten für die Antriebstechnik. Darüber hinaus ist die WITTENSTEIN AG (www.wittenstein.de) mit rund 60 Tochtergesellschaften und Vertretungen in etwa 40 Ländern in allen wichtigen Technologie- und Absatzmärkten der Welt vertreten.