Girls'Day 2016 bei WITTENSTEIN

Girls'Day 2016 bei WITTENSTEIN
(PresseBox) ( Igersheim, )
Bundesweit fanden am 28. April im Rahmen des Girls‘Day 2016 über 9.500 Veranstaltungen und Angebote statt, bei denen technikinteressierte Schülerinnen ihre Perspektiven in den Berufsfeldern Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik, kurz MINT-Berufe kennenlernen können. Den „Mädchen-Zukunftstag“ bei der WITTENSTEIN AG nutzen auch wieder Schülerinnen im Alter zwischen 11 und 15 Jahren aus Haupt-, Realschulen und Gymnasien der Region.

Auszubildende zum Technischen Produktdesigner gaben Einblick in den Bereich der Konstruktion und leiteten beim ersten Umgang mit einem CAD-Programm an. In der WITTENSTEIN talent arena, der Ausbildungswerkstatt des Mechatronikkonzerns am Standort Igersheim-Harthausen, sammelten sie auf diese Weise erste Erfahrungen für das spätere Berufsleben in diesem Berufsfeld.

Bundesweit erprobten am 16. Girls'Day rund 100.000 Schülerinnen der weiterführenden Schulen ihre Interessen und Talente für technisch-handwerkliche, natur- und ingenieurwissenschaftliche sowie IT-Berufe. Der Girls'Day will die Potenziale und Stärken junger Frauen fördern und ist damit ganz sicher ein gute Basis für die Berufsorientierung.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.