WITec gewinnt Wiley Analytical Science Award 2021

ParticleScout wurde von den Lesern als bedeutende Neuheit ausgezeichnet

ParticleScout, WITecs fortschrittliches Tool für Mikropartikelanalyse mit Raman-Spektroskopie, wurde mit einem Wiley Analytical Science Award 2021 in der Kategorie "Spektroskopie und Mikroskopie" ausgezeichnet.
(PresseBox) ( Ulm, )
Die WITec GmbH, Entwickler korrelativer Raman-Mikroskope, wurde für die Software ParticleScout mit einem Wiley Analytical Science Award 2021 ausgezeichnet. ParticleScout, ein Tool für die automatisierte Partikelanalyse, belegte den zweiten Platz in der Kategorie Spektroskopie und Mikroskopie.

Der Preis zeichnet bedeutendes neues Equipment für wissenschaftliche Analysen aus. Eine unabhängige Expertenjury bei Wiley ermittelte zunächst unter allen Bewerbern die Finalisten. Anschließend stimmten die Leser der digitalen und gedruckten Angebote von Wiley Analytical Science für ihre Favoriten ab. Die Gewinner wurden während der Wiley Analytical Science Conference 2020 bekannt gegeben.

„Wir fühlen uns durch diese Auszeichnung für ParticleScout sehr geehrt, vor allem weil sie direkt von Wileys Lesern vergeben wird“, sagt Harald Fischer, Marketing Direktor bei WITec. „Die Tatsache, dass wir zunächst von einer unabhängigen Jury als Finalist nominiert und dann von so vielen Teilnehmern gewählt wurden, spiegelt die Relevanz unserer Technologie wieder. Mikropartikel und vor allem Mikroplastik in der Umwelt rücken immer mehr ins öffentliche Interesse. Daher werden leistungsfähige Techniken benötigt um diese Partikel zu detektieren und genau zu charakterisieren.“

ParticleScout ist ein fortschrittliches Werkzeug für die Partikelanalyse. Es verwendet Weißlicht- und Raman-Mikroskopie, eine schnelle und zerstörungsfreie Charakterisierungsmethode, um Mikropartikel zu finden, zu klassifizieren, zu identifizieren und zu quantifizieren. ParticleScout optimiert den gesamten Arbeitsablauf der Mikropartikelanalyse und erhöht somit den Probendurchsatz und die Anzahl an Partikeln, die analysiert werden können.

Zu den Stärken von ParticleScout gehört, dass er auch kleine Partikel von weniger als 1 µm Durchmesser detektieren kann. Für die benutzerdefinierte Kategorisierung der Partikel stehen verschiedene Boolesche Filter zur Verfügung und zur schnellen Identifizierung der Partikel ist eine Datenbankmanagementsoftware nahtlos in ParticleScout integriert.

WITec ParticleScout Produktseite:
www.witec.de/de/particlescout
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.