22.12. Webinar: Quo vadis – digitales Wissensmanagement?

(PresseBox) ( Neusäß, )
Angesichts des demografischen Wandels, moderner Formen der Kollaboration und neuer Möglichkeiten der Digitalisierung steht digitales Wissensmanagement im Fokus vieler Organisationen. Aber warum werden viele der bereits verfügbaren IT-Tools noch nicht intensiv genutzt und wo führen uns die technischen Möglichkeiten in den nächsten Jahren hin?

In diesem Webinar werden anhand von verschiedenen Teillösungen wie der Wissenssicherung mit Wissenslandkarten oder dem E-Learning die Chancen und Grenzen des digitalen Wissensmanagements anschaulich erläutert. Dabei wird ein kritischer Blick auf grundsätzliche Ausrichtungen wie Personalisierung oder Kodifizierung, Enterprise 2.0 und den Arbeitsplatz der Zukunft 4.0 geworfen.

• Eine kurze Zeitreise des Wissensmanagements: Blick zurück – Gegenwart – Blick nach vorne
• Überblick über aktuelle menschliche Barrieren und aktuelle technische Trends
• Beispiele: Expert Debriefing, Skill Management, Enterprise Search und E-Learning
• SharePoint, Wikis & Co. – Quo vadis? Über Einfachheit der Benutzung, Konvergenz der Systeme und die 90-9-1-Regel
• Barrieren der (digitalen) Wissensteilung und Notwendigkeit des Change Managements
• Grenzen und Risiken des digitalisierten Wissensmanagements wie Datenschutz
• Die Vision des intelligenten, multimodalen und mobilen Wissens-Assistenten

Hier geht es zur Anmeldung https://attendee.gotowebinar.com/...
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.