Markenzeichen: Region der Weltmarktführer

WachstumsImpulse werben für die Region Heilbronn-Franken

(PresseBox) ( Heilbronn, )
Markenzeichen: Region der Weltmarktführer. Unter diesem Motto steht die aktuelle Ausgabe der WachstumsImpulse der Wirtschaftsregion Heilbronn-Franken GmbH (WHF). Bundesminister Rainer Brüderle bescheinigt darin den Unternehmen aus der Region, dass sie mit dazu beigetragen haben, „in Deutschland neue Arbeitsplätze zu schaffen und bestehende Arbeitsplätze zu sichern“.

In dem 48-seitigen Magazin stellen Unternehmen wir Hänel, Weber-Hydraulik, Berner, Wittenstein, Scheuerle, Bartec oder Zürn ihr Leistungs- und Produktspektrum vor. Innovationen wie das Konzept „Wolke 7“ des Saunaspezialisten Klafs, LED-Lösungen im Explosionsschutz von R. Stahl oder Verpackungsmaschinenlösungen von Ishida belegen das Potenzial der Weltmarktführer aus der Region. IHK-Präsident Heinrich Metzger analysiert in einem Interview die Ergebnisse der Prognos-Studie zur Zukunft der Region Heilbronn-Franken. „Die Region hat gute Chancen voranzukommen und im Wettbewerb der Regionen zu bestehen“, so sein Fazit.

Im Hinblick auf den 1. Deutschen Kongress der Weltmarktführer stellt das Magazin die gastgebende Stadt Schwäbisch Hall vor. An eine Region der Weltmarktführer werden hohe Erwartungen an die Gastronomie gestellt. Spitzenrestaurants aus der Region zeigen, dass diese Erwartungen mehr als erfüllt werden. Ein Spitzen-Cuveé aus der Region, gesund kochende GenussKids und die Neueröffnung der Kunsthalle Vogelmann runden den kulturellen Teil des Magazins ab. Berichte aus dem Bildungssektor sowie Veranstaltungen wie über die „Mittagspause in Baden-Württemberg“ in der Berliner Vertretung des Landes, das 1. Arbeitsmarktforum in Neckarsulm und das 4. Strategietreffen der Weltmarktführer in der Jagstmühle in Mulfingen ergänzen das inhaltliche Spektrum.

In der Kolumne „Menschen über die Region“ gibt Jörg Röttgen, Leiter Vertrieb und Marketing bei der GEMÜ Gebrüder Müller Apparatebau gmbH & Co. KG in Ingelfingen-Criesbach, seine persönlichen Eindrücke von der Region wieder. So plädiert er unter anderem dafür, die Kehrwoche bundesweit einzuführen.

„Die WachstumsImpulse geben einen breit gefächerten Einblick in das wirtschaftliche Potenzial der Region und vermitteln Fach- und Nachwuchskräften außerhalb der Region auf sympathische Weise die vielfältigen Freizeit- und Bildungsmöglichkeiten“, sagt WHF-Geschäftsführer Steffen Schoch. Die WachstumsImpulse sind das derzeit einzige Medium, das außerhalb der der Region vertrieben wird und für die Region wirbt. Es wendet sich an Führungspersönlichkeiten in Unternehmen, Studenten und Fachkräfte in Deutschland, Österreich, der Schweiz und den Niederlanden.

Download http://heilbronn-franken.com/...

Kontakt
Steffen Schoch
Wirtschaftsregion Heilbronn-Franken GmbH
Weipertstraße 8-10
D-74076 Heilbronn (Baden-Württemberg)
Telefon +49 (0) 7131-7669-860
Telefax +49 (0) 7131-7669-869
Mobil +49 (0) 172 – 3916784
E-Mail s.schoch@heilbronn-franken.com
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.