PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 771313 (Wirtschaftsregion Heilbronn-Franken GmbH)
  • Wirtschaftsregion Heilbronn-Franken GmbH
  • Weipertstraße 8-10
  • 74076 Heilbronn
  • http://www.heilbronn-franken.com
  • Ansprechpartner
  • Heike Rechkemmer
  • +49 (7131) 7669860

Katalanische Delegation und Fachkräfte in Heilbronn-Franken

Hochrangige politische Delegation informiert sich über die Region

(PresseBox) (Heilbronn, ) Im Rahmen ihres viertägigen Aufenthalts in Baden-Württemberg besuchte Anfang des Monats eine hochrangige politische Delegation gemeinsam mit spanischen Fachkräften aus Katalonien die Region Heilbronn-Franken. Die Wirtschaftsregion Heilbronn-Franken GmbH (WHF), das Welcome Center Heilbronn-Franken und die Wirtschaftsförderung der Stadt Heilbronn organisierten und begleiteten diesen Besuch im Auftrag des Ministeriums für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg.

Zum Auftakt begrüße Harry Mergel, Oberbürgermeister der Stadt Heilbronn und Vorsitzender der Gesellschafterversammlung der WHF, persönlich die Besucher aus Katalonien im neuen WTZ – Tagungszentrum. In seinem Grußwort ging er auf die wirtschaftliche Entwicklung Heilbronns, den Strukturwandel, die Weiterentwicklung zur Bildungs- und Wissensstadt sowie auf die kommende Bundesgartenschau ein.

Im Anschluss erhielten die Teilnehmer bei dem Unternehmen ILLIG Maschinenbau GmbH & Co. KG bei einer durch den Geschäftsführer, Herrn Schäuble, geleiteten Unternehmensführung interessante Einblicke in den Maschinenbau in der Region Heilbronn-Franken und in die Struktur eines familiengeführten, regionalen Weltmarktführers.

Außerdem präsentierte der Prorektor der Dualen Hochschule Heilbronn (DHBW), Prof. Dr. Otto Weidmann, das Studienangebot der DHBW. Von besonderem Interesse war dabei die enge Verzahnung von Lehre und Wirtschaft, von Theorie und Praxis.

Bei einem gemeinsamen Abendessen in einer traditionellen Besenwirtschaft lernte die Delegation die kulinarischen Highlights der Region kennen.

Über den gesamten Tag begleitete das Welcome Center Heilbronn-Franken die Delegation. Auf diese Weise konnten die spanischen Ingenieure verschiedener Fachrichtungen bei persönlichen Gesprächen in entspannter Atmosphäre die Angebote des Welcome Centers Heilbronn-Franken kennenlernen und sich bereits individuell beraten lassen. Diese Taktik ging auf! Die Fachkräfte zeigten großes Interesse an dem Unterstützungsangebot des Welcome Centers Heilbronn-Franken und den attraktiven Arbeitgebern in der Region. Weiterführende Kontakte zwischen einzelnen Teilnehmer und dem Welcome Center Heilbronn-Franken sind bereits entstanden.

Außerdem hatten so die Fachkräfte, die bereits in Katalonien einen Deutschkurs besuchen, darüber hinaus die Gelegenheit das Gelernte bei den Gesprächen mit dem Welcome Center Heilbronn-Franken und mit Vertretern aus der Wirtschaft anzuwenden.

Zu der Delegation gehörten neben Vertretern des Ministeriums für Unternehmen und Beschäftigung Kataloniens, der katalanischen Arbeitsverwaltung und den spanischen Fachkräften auch Vertreter des Ministeriums für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg sowie der Zentralen Auslands- und Fachvermittlung (ZAV) der Agentur für Arbeit.

Baden-Württemberg und Katalonien pflegen seit mehr als 25 Jahren freundschaftliche Beziehungen im Rahmen des Netzwerks Vier Motoren für Europa. Die Kooperationsvereinbarung zur Förderung der Arbeitsmobilität ist ein wichtiges Element der Zusammenarbeit zwischen den beiden Regionen. Ziel des Abkommens ist zum einen, die Arbeitsmobilität zum Nutzen beider Regionen und in beide Richtungen auszubauen. Zum anderen sollen die Kontakte im Bereich des Arbeitsmarktes vertieft werden. Mit dem Abkommen soll einerseits der hohen Jugendarbeitslosigkeit in Katalonien, andererseits dem Fachkräftemangel in Baden-Württemberg begegnet werden. Weiterer Bestandteil der Vereinbarung ist es, das duale Bildungssystem in Katalonien zu fördern.

Die Vereinbarung kam auf Initiative des Europaausschusses des Landtags von Baden-Württemberg zustande und wurde am 29. Mai 2014 in Barcelona geschlossen. Unterstützt und mitgestaltet wird sie in Baden-Württemberg durch die Partner der Allianz für Fachkräfte Baden-Württemberg und die Welcome Center.

Den Auftakt zur intensiven Zusammenarbeit auf den Gebieten Fachkräfte, Ausbildung und Hochschule bildete der Baden-Württemberg-Tag in Barcelona im April dieses Jahres. Bereits diese Auftaktveranstaltung unterstützte das Welcome Center Heilbronn-Franken. Eine Mitarbeiterin des Welcome Centers Heilbronn-Franken reiste mit der 130-köpfigen Delegation nach Barcelona und nutzte so die Chance, um in Barcelona für die Attraktivität der Region Heilbronn-Franken zu werben.

Das Regionalprojekt „Mit Deutsch in den Beruf" wird vom Goethe Institut in Brüssel in Kooperation mit dem Goethe Institut Barcelona koordiniert und umfasst berufs- und sprachorientierte Maßnahmen in Spanien, Portugal, Frankreich, Italien und Belgien, darunter Expertenreisen, Schüleraustauschprojekte, Mobilitätskampagnen und Informationsveranstaltungen.

Website Promotion