Attraktive Gewerbeflächen in Toplagen in der Region der Weltmarktführer

Region Heilbronn-Franken präsentiert sich auf der ExpoReal 2012

Heilbronn, (PresseBox) - Region Heilbronn-Franken präsentiert sich auf der ExpoReal 2012

Attraktive Gewerbeflächen in Toplagen in der Region der Weltmarktführer

Die Region Heilbronn-Franken bietet preisgünstige Gewerbeflächen in Toplagen. Heilbronn-Franken liegt im Zentrum der Wirtschaftsräume Stuttgart, Frankfurt und Nürnberg, die dank einer überdurchschnittlichen Infrastruktur und bester Verkehrsanbindung gut erreicht werden können.

Gewerbeflächen, die sich durch hervorragende Standortbedingungen wie Größe, Lage, Preis, Topographie und verkehrliche Erschließung auszeichnen gibt es über die ganze Region Heilbronn-Franken verteilt. Zu nennen sind der Almosenberg in Wertheim, der interkommunale Gewerbepark Hohenlohe direkt an der A6, das interkommunale Gewerbegebiet Ilshofen/Kirchberg a.d. Jagst, der Gewerbepark Buchäcker in Bad Rappenau oder der Zukunftspark Wohlgelegen in Heilbronn. Daneben gibt es vor allem im Main-Tauber-Kreis militärische Konversionsflächen, die sich hervorragend für größere Ansiedlungen aus allen industriellen Branchen aber auch für Dienstleistungen, Handel und Handwerk eignen.

Neben den Flächen finden Sie in Heilbronn-Franken motivierte und unternehmerisch denkende Mitarbeiter, ein perfektes Zusammenspiel der Behörden und sehr gute Finanzierungsmöglichkeiten.


Dynamisches Oberzentrum überzeugt durch Qualität bei Investoren

Mit dem Zukunftspark Wohlgelegen, dem Businesspark Schwabenhof und dem Industriegebiet Böllinger Höfe werden die Stadt Heilbronn und die Stadtsiedlung Heilbronn GmbH die ganze Bandbreite gewerblicher Flächen auf der ExpoReal präsentieren. Hier bieten sich Chancen für junge High-Tech-Firmen, für Dienstleister aber auch für das produzierende Gewerbe und die Logistik. Die Dynamik der Stadt Heilbronn führt bereits gegenwärtig zu Wertsteigerungen auf dem Immobilienmarkt. Durch Großprojekte im Bildungsbereich, der Verkehrsinfrastruktur und im gastronomischen Umfeld präsentiert sich Heilbronn als moderne Großstadt mit hoher Lebensqualität mit exzellenten Standortbedingungen.

Wirtschaftliche Stärke im Landkreis Heilbronn

Im Mittelpunkt des Auftritts der Wirtschaftsförderung Raum Heilbronn GmbH stehen die wirtschaftlichen Potenziale des Landkreises Heilbronn. Dieser gehört bereits seit mehreren Jahren zu den am stärksten wachsenden Landkreisen in ganz Süddeutschland. Unterstützt wurde dieses Wachstum durch eine vorausschauende Flächenpolitik, die auch weiterhin attraktive Gewerbegebiete beispielsweise in Eppingen, im Oberen Zabergäu, in Neuenstadt a.K. oder auch in Weinsberg für Sie bereithält. Standpartner der Wirtschaftsförderung Raum Heilbronn GmbH ist das Gewerbeimmobiliencenter der Kreissparkasse Heilbronn, das als kompetenter Ansprechpartner für Gewerbeimmobilien im Stadt- und Landkreis Heilbronn zur Verfügung steht.

Landkreis Schwäbisch Hall: Hervorragende Gewerbeflächen in bester Lage
Der flächenmäßig größte Landkreis der Region Heilbronn-Franken bietet preisgünstige Flächen mit sehr flexiblen Flächenzuschnitten zur individuellen Gestaltung. Das Angebot reicht von weniger als einem Hektar für kleinere Dienstleister und Handwerksbetriebe bis hin zu 47 Hektar im interkommunalen Gewerbegebiet Schwäbisch Hall-West. Dieses Gebiet steht im Fokus der Messebeteiligung der Stadt Schwäbisch Hall, die ferner noch mit dem Gewerbegebiet Solpark einschließlich des dort befindlichen Geschäftsflugplatzes punkten kann.

Variable Möglichkeiten bietet auch der Standort Crailsheim. Im dortigen Gewerbepark Roßfeld stehen 17 Hektar zur Verfügung, im Bereich Fliegerhorst knapp 10 Hektar. Weitere 14 Hektar sind als Erweiterung des Gewerbegebiets Südost vorgesehen. Crailsheim überzeugt durch seine perfekte verkehrliche Anbindung sowohl auf der Straße am Autobahnkreuz der A6/A7 als auch auf der Schiene mit IC-Halt.

Weitere Städte und Gemeinden im Landkreis bieten sehr gute Argumente für die Ansiedlung und Expansion von Gewerbebetrieben wie auch zur Wohnbebauung.

Baureife Flächen mit variabler Parzellierung im Hohenlohekreis

Auf der ExpoReal weist die Wirtschaftsinitiative Hohenlohe GmbH (W.I.H) mit Hilfe des Gewerbeflächenkatalogs auf das umfangreiche Angebot an baureifen Flächen im verkehrstechnisch günstig gelegenen Hohenlohekreis hin. Der Hohenlohekreis besticht durch eine extrem hohe Dichte an innovativen Weltmarktführern, durch eine hervorragende Lebensqualität und durch ein ausgesprochen gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Für Ihre Expansion eignen sich Flächen direkt an der A6, z.B. im Gewerbepark Hohenlohe und in der Großen Kreisstadt Öhringen, die auch in allen anderen infrastrukturellen Bereichen hervorragend aufgestellt ist wie auch im Gewerbegebiet Schwabbach-Nord oder der in Planung befindlichen Erweiterung von Neuenstein-Nordost. Sofort verfügbare Flächen gibt es ferner im Gewerbegebiet Bahrnholz der Gemeinde Schöntal, im Gewerbe- und Industriepark Mittleres Jagsttal sowie in den Handwerkerparks in Künzelsau und Ingelfingen.


Region mit hervorragender Verkehrsinfrastruktur
Vier Autobahnen erschließen die Region Heilbronn-Franken. Sie sind wichtige Verkehrsadern sowohl in Nord-Süd-, als auch in Ost-West-Richtung. Die internationalen Flughäfen Frankfurt, Stuttgart und Nürnberg sind innerhalb von 90 Minuten zu erreichen. In der Region selbst liegt der Geschäftsflugplatz Schwäbisch Hall und der Landeplatz Niederstetten. Der Norden des Wirtschaftsraums liegt direkt am ICE-Knoten Würzburg, der Süden der Region ist gut an die Landeshauptstadt Stuttgart angebunden und die Stadtbahn sorgt für eine ausgezeichnete Verbindung nach Karlsruhe und Baden-Baden. Die Main- und Neckarhäfen in Wertheim und Heilbronn bieten den Anschluss an die Bundeswasserstraßen Rhein, Main bzw. Rhein-Main-Donau-Kanal. Am Heilbronner Hafen wurde aktuell ein trimodales Containerterminal in Betrieb genommen.

Leben und Arbeiten in der Region der Weltmarktführer
Der zunehmende Ausbau der Bildungseinrichtungen, der Kinderbetreuung und nicht zuletzt die Landesgartenschau 2016 in Öhringen und die Bundesgartenschau 2019 in Heilbronn schaffen ideale Voraussetzungen für Leben und Arbeiten in der Region Heilbronn-Franken. Hochqualifizierte Arbeitsplätze bei einem der über 64.000 Unternehmen bilden die Grundlagen für den anhaltenden Erfolg der Region. Hervorragend ausgebildete und motivierte Arbeitskräfte lassen auch Ihre Expansion in der Region gelingen. Das Freizeitangebot ist sehr vielfältig und stark auf junge Menschen und Familien ausgerichtet. Und durch die hervorragenden klimatischen Voraussetzungen überzeugt die Region mit einer Vielzahl kulinarischer Leckerbissen, die sie zu einer wahren Genießerregion gemacht haben.


Auf der EXPO REAL präsentiert sich die Wirtschaftsregion Heilbronn-Franken mit ihren Mitausstellern in Halle B1.222 am Gemeinschaftsstand zusammen mit dem Land-Baden-Württemberg. Kommen Sie und informieren Sie sich über die Region, die Angebote an Gewerbeimmobilien und Gewerbeflächen sowie das Spektrum an Fördermöglichkeiten.

Website Promotion

Wirtschaftsregion Heilbronn-Franken GmbH

Die Wirtschaftsregion Heilbronn-Franken GmbH ist die gemeinsame Standortmarktinggesellschaft der IHK Heilbronn-Franken, der Stadt Heilbronn, der Landkreise Heilbronn, Hohenlohe, Main-Tauber und Schwäbisch Hall, des Regionalverband und der Handwerkskammer Heilbronn-Franken.

Unsere Zielsetzung ist es, durch Standortmarketing den Bekanntheitsgrad der Region Heilbronn-Franken zu erhöhen und dadurch Unternehmen und Fachkräfte für die Wachstumsregion Nr. 1 in Baden-Württemberg zu interessieren.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.