PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 187559 (Wirtschaftsförderung Dortmund)
  • Wirtschaftsförderung Dortmund
  • Töllnerstrasse 9-11
  • 44122 Dortmund
  • https://www.wirtschaftsfoerderung-dortmund.de
  • Ansprechpartner
  • Pascal Ledune
  • +49 (231) 50-29200

Finanzamt-Informationsveranstaltungen im DLZW

Gemeinsames Angebot von Wirtschaftsförderung Dortmund und Finanzämtern für Existenzgründer

(PresseBox) (Dortmund, ) Die vier Finanzämter in Dortmund zeigen sich bürgernah: Gemeinsam mit der Wirtschaftsförderung bieten sie Informationsveranstaltungen für Existenzgründer an. Der Grund: Angehende Unternehmer binden das Finanzamt häufig viel zu spät in ihre Gründungspläne mit ein.

Die Finanzämter und die Wirtschaftsförderung Dortmund stellen im Rahmen von Informationsveranstaltungen die steuerlichen Rechte und Pflichten von Unternehmen vor. Im Rahmen der kostenlosen Informationsveranstaltungen geben Experten Hinweise zur Zusammenarbeit mit den Finanzämtern. Interessierte Existenzgründer können sich per E-Mail unter dlzw@dlzw-dortmund.de oder telefonisch unter 0231 - 50 298 15 anmelden.

"Mit dem Informationsangebot wenden wir uns bereits während der Gründungsphase an angehende Unternehmer aus der Region", so Bettina Dreger, zentrale Ansprechpartnerin der Dortmunder Finanzämter für die Existenzgründerveranstaltungen. "Gerade beim Stichwort "Finanzamt" gibt es für Existenzgründer häufig noch eine Hemmschwelle. Durch den persönlichen Kontakt und das auf die Bedürfnisse der Gründer zugeschnittene Informationsangebot präsentieren sich die Finanzämter bürgernah und dienstleistungsorientiert." Bei den Informationsgesprächen bekommen die Kunden an neutralem Ort Tipps und Hilfestellungen in Sachen Finanzamt. Daneben stehen selbstverständlich die sogenannten Existenzgründerstellen in den Finanzämtern für weitere Informationen zur Verfügung.

Für das bereits bestehende Angebot des Dienstleistungszentrum Wirtschaft sind die Finanzamt-Informationsveranstaltungen eine passgenaue Ergänzung. Das DLZW hat sich in Dortmund als erste Anlaufstelle für kleine und mittlere Unternehmen etabliert und steht auch Existenzgründern mit Rat und Tat zur Seite. "Durch die Zusammenarbeit mit dem Finanzamt können wir von der ersten Beratung an auch das Thema steuerliche Rechte und Pflichten mit anbieten", erklärt Claudia Pieper vom DLZW, einem Geschäftsbereich der Wirtschaftsförderung Dortmund. "Durch die enge Abstimmung ermöglichen wir einen kurzen Verwaltungsweg und beschleunigen damit die Geschäftsgründungsprozesse unserer Kunden."

Eine erste Auflage der Finanzamt-Informationsveranstaltungen, die seit Februar 2007 zunächst im Rahmen von Sprechstunden durchgeführt wurden, fand bei Dortmunder Existenzgründern großen Anklang. "Viele Jungunternehmer haben sich im DLZW steuerlich informiert", so Pieper. "Sie haben damit den klassischen Fehler vermieden, das Finanzamt erst zu spät einzubinden. Jetzt hoffen wir auf ein genauso großes Interesse an den neuen Informationsveranstaltungen."

Nächste Finanzamt-Informationsveranstaltung für Existenzgründer: Dienstag, 15. Juli 2008.
Ort: Dienstleistungszentrum Wirtschaft (DLZW), Berswordthalle, Südwall 2-4 Anmeldung per E-Mail unter dlzw@dlzw-dortmund.de oder telefonisch unter 0231 - 50 298 15.