Gemeinsam gegen Krankheiten. Und für die Gesundheit.

wirDesign realisiert erneut Forschungsmagazin SYNERGIE für die Deutschen Zentren der Gesundheitsforschung (DZG)

Magazin SYNERGIE Ausgabe 2/2020
(PresseBox) ( Berlin, )
»Forschen für Gesundheit« – in Zeiten von Corona wichtiger und aktueller denn je. Unter diesem Motto berichten die Deutschen Zentren der Gesundheitsforschung (DZG) in ihrem Magazin »SYNERGIE« zweimal im Jahr über Projekte und Erfolge in der translationalen Forschung. »Beschwerden lindern – Krankheiten bekämpfen« ist das Titelthema der vierten Ausgabe, welche wirDesign erneut gestalterisch, konzeptionell und redaktionell mit verantwortet hat. Durch einen prägnanten modernen Illustrationsstil, die Farbigkeit und das außergewöhnliche Magazinformat erreicht das Magazin eine Aufmerksamkeit, welche die Marke DZG stärkt und auf die einzelnen Zentren ausstrahlt.

Die DZG bringen immer wieder bahnbrechende neue Ansätze zu besseren Therapieoptionen hervor: Ob ein Gewebepflaster oder optimierte Antikörper gegen Krebs. Gerade bei Volkskrankheiten kann man mit gut vernetzter wissenschaftlicher Kompetenz viel erreichen. Beim Magazin steht der Begriff der »Translation« im Mittelpunkt – also das Übersetzen von grundlegenden Erkenntnissen aus der Forschung in die Anwendung für Patienten.

Das Magazin richtet sich an ein breites wissenschaftsinteressiertes Publikum und ist kostenlos verfügbar. Ein Onlinemagazin rundet das Angebot crossmedial ab.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.