WIPOTEC Gruppe auf der FachPack in Nürnberg

WIPOTEC Gruppe zeigt auf der Fachpack Wäge- und Inspektionslösungen sowie Wägezellen und Wäge-Kits für den Verpackungsmaschinenbau

TQS SP (PresseBox) ( Kaiserslautern, )
Auf ihrem FachPack-Messestand in Nürnberg (Halle 2 /Stand 421) stellt die WIPOTEC Gruppe vom 25. bis zum 27. September ein breites Portfolio integrierter Wäge- und Inspektionslösungen vor, die in Verpackungs- und Produktionslinien von Lebensmittelproduzenten zum Einsatz kommen. Im Pharmabereich geht es um Track & Trace Systeme, die auf dem Messestand vorgestellt werden. Gezeigt werden auch Kontrollwaagen mit integriertem Metalldetektionssystem und Röntgeninspektionsgeräte.

Ein Produktschwerpunkt bei den Vorführsystemen liegt auf der E-M-A Kontrollwaagen-Serie von WIPOTEC-OCS, die durch eine hohe Modularität perfekt auf die Anforderungen der Kunden abgestimmt werden kann.

Das auf der FachPack präsentierte Portfolio für die Pharmaindustrie umfasst in seiner ganzen Breite modulare Systeme für die Serialisierung, Aggregation und manipulationssichere Etikettierung (Tamper-Evidence) von Pharmaprodukten. Für die vorgestellten Pharma-Lösungen gilt, dass sie in nur wenigen Wochen bei Kunden installiert und in den Echteinsatz gebracht werden können. Auf dem Messestand vorgestellt werden auch Hochleistungs-Röntgenscanner mit integrierten optischen Kontrollsystemen.

Unternehmen des Verpackungsmaschinenbaus treffen auf dem FachPack-Messestand mit WIPOTEC Weighing Technology den marktführenden OEM-Partner für leicht integrierbare und hoch performante Wägezellen und Wäge-Kits bis in den Mikrogrammbereich.

Viele Anlagen sind erhältlich als IP65 spezifizierte Systeme in Volledelstahlausführung für den Einsatz im leichten und mittleren Feuchtraumumfeld bis hin zu Lösungen im Wash-down Design, die alle Anforderungen der lebensmittelverarbeitenden und anderer Industrien mit höchsten Ansprüchen an Hygienestandards erfüllen.

Messestand: Halle 2 / 421
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.