Winterhalter verspricht mehr Sicherheit und Effizienz in der Spülküche

Meckenbeuren, (PresseBox) - Die Anforderungen nach Wirtschaftlichkeit und Betriebssicherheit sind seit Jahren die Gleichen und werden auch die Zukunft bestimmen. Lange Zeit waren Wasser- und Energieverbrauch die Top Themen. Mit CONNECTED WASH erreicht Winterhalter ein neues Level. Der Spülspezialist entwickelt umfassende Lösungen über die Spültechnik hinaus und beschäftigt sich mit entsprechender Kommunikationstechnik und Softwarelösungen.

CONNECTED WASH steht für eine vernetzte Winterhalter Spülmaschine, die für mehr Sicherheit und mehr Effizienz in der Spülküche sorgt. Mit CONNECTED WASH sind die Spülmaschinen per LAN oder W-LAN vernetzt und senden Maschinendaten in Echtzeit an einen Server. Mittels Computer, Tablet oder Smartphone haben Winterhalter Kunden Zugriff auf die CONNECTED WASH App. Diese bietet einen schnellen Überblick über den Status und alle wichtige Daten der Maschinen rund um die Uhr und von überall auf der Welt.

Im Bereich Sicherheit werden Maschinenmeldungen inklusive Anleitung zur Behebung einer Fehlermeldung dargestellt. Sobald eine Maschine einen kritischen Fehler meldet, erhält die zuständige Person eine Push-Nachricht auf das Smartphone oder Tablet. Dadurch können Kunden auf Störungen schnell reagieren und ihre Betriebssicherheit erhöhen. Ausfallzeiten werden minimiert. Im Bereich Optimierung wird das Spül- und Nutzerverhalten ausgewertet. Daraus werden Handlungsempfehlungen zur Betriebskostenreduktion, Sicherstellung eines perfekten Spülergebnisses und Steigerung der Maschinenlebensdauer abgeleitet. Wenn die Zeitspanne zwischen Einschalten und dem ersten Spülgang zum Beispiel zu lang ist, werden dadurch unnötige Kosten verursacht. Im Bereich Service wird unter anderem die Spülhistorie (HACCP) dokumentiert und die Einstellung der Spülparameter angezeigt.

Thomas Pfeiffer, Geschäftsführer Winterhalter Deutschland GmbH verdeutlicht: „Mit CONNECTED WASH beginnen wir systematisch Informationen zu ermitteln, die dem Kunden bessere Entscheidungsfähigkeit und letztendlich Kosteneinsparungen bringen. Denn eines ist sicher: Nur wenn wir wissen, was im Laufe eines Spültages passiert, können wir unsere Kunden perfekt beraten und Betriebsabläufe optimieren.“

Ab sofort ist CONNECTED WASH für die Untertischmaschinen der UC-Serie erhältlich. In 2017 folgen dann die Gerätespülmaschinen der UF-Serie und die Durchschubspülmaschinen der PT-Serie. Für Kunden, die bis März 2017 bestellen, entfällt im ersten Jahr die monatliche Nutzungsgebühr von 5,80 Euro.

Website Promotion

Winterhalter Deutschland GmbH

Die Winterhalter Gastronom GmbH wurde 1947 von Karl Winterhalter in Friedrichshafen am Bodensee gegründet. Heute führen Jürgen und Ralph Winterhalter, Sohn und Enkel des Firmengründers, das Familienunternehmen. Mit über 1.250 Mitarbeitern weltweit zählt die inhabergeführte Firmengruppe zu den Global-Playern der Großküchenbranche.
Winterhalter ist Spezialist für gewerbliche Spülsysteme. Mit Spülmaschinen, Spülchemie, Wasseraufbereitungsgeräten und Spülkörben bietet Winterhalter ein Gesamtsystem, das perfekte Spülergebnisse garantiert. Darüber hinaus zeichnen sich Winterhalter Produkte durch höchste Wirtschaftlichkeit und Bedienfreundlichkeit aus und stehen seit Jahrzehnten für Innovation und Zuverlässigkeit in der Spülküche.

Weltweit vertrauen Kunden aus Gastronomie, Systemgastronomie, Hotellerie und Gemeinschaftsverpflegung sowie Bäckereien und Metzgereien auf die hohe Qualität der Winterhalter Spülprodukte.
Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Meckenbeuren am Bodensee. Weitere Produktionsstandorte wurden in Endingen (Deutschland) und in Rüthi (Schweiz) eröffnet. Weltweit ist Winterhalter in mehr als 70 Ländern mit Niederlassungen oder Partnern vertreten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Sicherheit":

Time Bombs, CHROOT und verdächtige Prozesse aufspüren

Nicht sel­ten kommt es in der Soft­wa­re-Ent­wick­lung zu In­s­i­der-An­grif­fen, in­dem Schad­co­de wäh­rend der Ent­wick­lung in die An­wen­dung ein­ge­baut wird. Da­durch ent­ste­hen Hin­ter­tü­ren, die An­grif­fe auf das Un­ter­neh­men oder auf des­sen Kun­den er­mög­li­chen. Mit sta­ti­scher Ana­ly­se las­sen sich sol­che An­grif­fe er­ken­nen, be­vor die Soft­wa­re beim Kun­den im ei­ge­nen Netz­werk in Be­trieb geht.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.