Beim diesjährigen „Oktoberfest“ sind wieder knapp 120 Spülmaschinen von Winterhalter im Dauereinsatz

Auf geht’s zur Wiesn 2007

Meckenbeuren, (PresseBox) - Wie jedes Jahr vertrauen die Wiesnwirte beim einzigartigen und weltgrößten Volksfest, dem Münchner Oktoberfest, auf Spülsysteme vom Qualitätshersteller Winterhalter Gastronom. Auf einem 31 Hektar großen Festgelände gibt es neben zahlreichen Ausstellern 75 Gastronomiebetriebe. Zusammen mit den 14 Großzelten verfügen sie über 100.000 Sitzplätze. Das bedeutet riesige Geschirrberge, die innerhalb kürzester Zeit hygienisch einwandfrei gereinigt werden müssen. Wie immer vertrauen die Wiesnwirte auch dieses Jahr auf die Hygienesicherheit made by Winterhalter. Knapp 120 Spülmaschinen arbeiten vom 22. September bis 7. Oktober 2007 beinahe rund um die Uhr.

Was macht die Wiesn zum Mega-Event?

Zum Oktoberfest 2007 werden an 16 Tagen zwischen 5,9 und 6,1 Millionen Besucher erwartet. Der Bierkonsum wird auf etwa 62.000 Hektoliter, sprich 6,2 Millionen Maß geschätzt. Voraussichtlich werden heuer 460.000 traditionelle Brathendl und circa 160.000 Paar Schweinswürstel verkauft. Wie Ludwig Hagn, einer der prominentesten Wiesnwirte und Betreiber des Löwenbräu Festzeltes im Gespräch erklärt, nimmt der Trend zum „feineren Essen“ zu. „Da die Küchenausstattung immer professioneller und leistungsfähiger wird, können wir beispielweise mit Enten-, Haxen- und Spanferkelgerichten alle Wünsche unserer Gäste erfüllen“, so der Ehrenpräsident des BHG (Bayerischer Hotel- und Gaststättenverband) begeistert. Das Speisenangebot wird auf Porzellan serviert, dazu sind zig tausende Maßkrüge und andere Arten von Gläsern im Einsatz. Hygienisch einwandfreie Spülergebnisse sind dabei Pflicht und gleichzeitig Herausforderung!

Oktoberfest – Höchstleistung ist gefordert

Welche Organisation und Logistik hinter den Kulissen dieses Groß-Events steckt, erschließt sich dem Besucher nur wage. Oktoberfest – das bedeutet höchste Anforderungen an die Gastronomie. Folglich dürfen die Spülergebnisse in nichts nachstehen. Doppeltes Spülen oder Nachbessern ist ausgeschlossen. Zeitaufwand für manuelles Besteckpolieren ist undenkbar. So setzt beispielsweise fast jeder Oktoberfest-Gastronom für polierfreies und hygienisch einwandfreies Besteck zusätzlich eine Bestecknachspülmaschine von Winterhalter ein.

Der Blick hinter die Kulissen – am Beispiel Spülorganisation:

Rund 90 Prozent der Spülmaschinen auf dem Oktoberfest sind vom oberschwäbischen Gesamtsystemlöser. Für perfekte, hygienesichere Spülergebnisse werden dazu Winterhalter Reinigungsprodukte, Wasseraufbereitungsgeräte und entsprechendes Zubehör gestellt. Dauerhöchstleistung bringen Bavaria Bierkrugspülmaschinen, maßgeschneiderte Korbdurchschub – und Korbtransportspülmaschinen mit unterschiedlichen Tischanlagen für Gläser, Geschirr und Besteck, Gerätespülmaschinen wie die GSR 36 und die GS 600er-Serie sowie Bestecknachspülmaschinen. Für kleinere Stationen sind Fronttür-Gläser und -Geschirrspülmaschinen im Einsatz.

Winterhalter übernimmt Verantwortung

Regelmäßige Kontrollen durch die Lebensmittelüberwachung und das Gesundheitsamt sind auf dem Oktoberfest Standard geworden. Jeden dritten Tag werden Spülmaschinen und Spülgut vom Gesundheitsamt mittels Abklatschproben geprüft. Tägliche HACCP-Protokolle sind Pflicht. Die regelmäßigen Kontrollen sind eine große Erleichterung für alle Verantwortlichen. Denn damit ist Hygienesicherheit dokumentiert und garantiert. Winterhalter nimmt die steigenden Hygieneanforderungen an und löst sie seit Jahrzehnten mit technischen Innovationen. Beispielsweise wurde bei den neuen Mehrtank-Band- und Korbtransportspülmaschinen der MT-Serie ein Hygiene-Tagebuch entwickelt, das automatisch alle HACCP-relevanten Daten dokumentiert und archiviert.

Schnelle Hilfe im Notfall

Bei jeder Großveranstaltung sind etwaige Logistikengpässe oder Technikausfälle für Gastronomen ein Grauen, beim Oktoberfest sind diese eine Katastrophe. Deshalb werden vom Winterhalter Serviceteam Ersatzteile in einem Container direkt auf der Festwiese bevorratet. Die Techniker sind für einen eventuellen Notfall 24 Stunden permanent auf Stand-by-Status vor Ort. Gelobt wird die flexible, individuelle und schnelle Betreuung durch die „alt“-bekannten Gesichter des eingespielten Münchner Serviceteams. Man kennt sich einfach, in der großen Oktoberfest –Familie. Und natürlich vertraut man gerne auch im eigenen Betrieb unterjährig auf die Spülsysteme vom Bodensee.

Eines steht fest: Das Münchner Oktoberfest ist ein Werbeträger und ein Prestige-Event mit höchsten Qualitätsansprüchen. Ein wenig stolz sind sie schon - Karl, Jürgen und Ralph Winterhalter und das gesamte Team, - dass sie als Zulieferer seit rund 20 Jahren einen nicht unbedeutenden Beitrag zum Erfolg dieser weltweit einzigartigen Großveranstaltung der Spitzenklasse leisten dürfen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.