PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 146656 (Wind River GmbH)
  • Wind River GmbH
  • Steinheilstrasse 10
  • 85737 Ismaning
  • https://www.windriver.com
  • Ansprechpartner
  • Evelyn Hochholzer
  • +49 (89) 962445-120

Wind River Linux für Linux Mobile Foundation

Wind Rivers Position als Hersteller einer Standard-Open-Source-Plattform für die Mobilfunk-Industrie wird gestärkt

(PresseBox) (Ismaning, ) Wind River Linux dient als Basis der gemeinsamen Integrationsumgebung (Common Integration Environment,CIE) der LiMo Foundation. CIE soll den LiMo-Mitgliedern die Bausteine für die Vereinheitlichung der Linux-Systeme im Markt der mobilen Endgeräte zur Verfügung stellen. Wind River Linux bietet dafür eine getestete und validierte Linux-Distribution, ein Build-System und eine integrierte Tool-Suite.

OEM und Operator müssen die Zersplitterung im Markt der mobilen Geräte verringern, um kostengünstig und schnell neue Produkte entwickeln und auf den Markt bringen zu können. Den Weg dorthin sieht die LiMo in der Standardisierung des Geräte-Stacks. Damit die einzelnen Komponenten integriert werden können, ist eine Umgebung notwendig, die allen Zulieferern von Komponenten gleichermaßen zur Verfügung steht. Sie soll sicherstellen, dass Komponenten unabhängig von einander entwickelt werden können und trotzdem als Ganzes zusammenspielen. Wind River stellt dafür mit seiner Linux-Technologie eine Plattform zur Verfügung, auf der marktfähige Produkte aus Komponenten unterschiedlicher LiMo-Mitglieder entwickelt, getestet, zertifiziert und ausgebracht werden können.

Wind River GmbH

Wind River zählt zu den Marktführern für Lösungen zur Optimierung von Geräte-Software und deren Entwicklungsprozessen. Das Portfolio umfasst Betriebssysteme, Entwicklungsumgebungen, Middleware und Services für die Konzeption, die Entwicklung und den Betrieb von Software, die zur Steuerung von Komponenten in Produkten und Gütern der Industrie, des Automobilbaus, des Netzwerkmarktes, der Luft- und Raumfahrt und des Consumerbereiches eingesetzt wird. Mit den brachenspezifischen Entwicklungssuiten und Plattformen von Wind River Workbench erstellen Unternehmen Device Software in hervorragender Qualität und verringern Kosten, Aufwand und Risiken in allen Phasen des Entwicklungsprozesses vom Konzept bis zum eingesetzten Produkt.

Wind River wurde 1981 gegründet. In der Unternehmenszentrale im kalifornischen Alameda und in Niederlassungen in der ganzen Welt beschäftigt Wind River über 1.100 Mitarbeiter. Zu den Kunden von Wind River gehören Alcatel, Intel, Siemens, Nokia, BMW, Mitsubishi und Boeing.