PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 238483 (Wind River GmbH)
  • Wind River GmbH
  • Steinheilstrasse 10
  • 85737 Ismaning
  • https://www.windriver.com
  • Ansprechpartner
  • Evelyn Hochholzer
  • +49 (89) 962445-120

VxWorks für AMP

Wind Rivers Echtzeitbetriebssystem unterstützt asymmetrisches Multiprocessing

(PresseBox) (Ismaning , ) Der Embedded-Spezialist Wind River bringt das RTOS VxWorks in der Version 6.7 mit Multiprocessing-Fähigkeit auf den Markt. Die neue Version wird von zahlreichen Multicore-spezifischen Tools der Eclipse-basierten Entwicklungsumgebung Wind River Workbench unterstützt. Unter anderem sind Funktionserweiterungen für die Entwicklung und das Debugging von symmetrischen und asymmetrischen Multiprocessing-Designs auf Multicore-Prozessoren enthalten. Auch die SMP-Unterstützung für Performance-Steigerungen und CPU-Kernel-Affinität wurde ausgebaut. Weitere Optimierungen betreffen den Netzwerk-Offload für den Durchsatz in Leitungsgeschwindigkeit sowie Funktionen für WiMAX-spezifische 4G-Netzwerk- und Long Term Evolution-Applikationen.

Zusätzlich vereinfacht die Diagnoselösung Workbench On-chip Debugging Edition das Hardware-Bring-up, die Entwicklung von Firmware und die Erstellung von Gerätetreibern und Board Support Packages. Die Verbindung zwischen der Entwicklungsumgebung und dem Target-Device kann dabei via JTAG oder über ein On-Chip-Debugging-Interface auf dem Gerät hergestellt werden.

VxWorks 6.7 hilft Geräteherstellern, die Vorteile aktueller Multicore-Prozessoren zu erschließen und Geräte mit höherer Leistung bei geringerem Stromverbrauch und niedrigeren Materialkosten zu entwicklen. Die Unterstützung für Prozessoren von Herstellern wie Intel, Freescale, Cavium oder Raza Microelectronics lässt den Geräteherstellern weitgehend freie Hand bei der Wahl der für das Gerät geeigneten Hardware-Plattform.

Verfügbarkeit
VxWorks 6.7 ist ab sofort als Bestandteil der folgenden Plattformen in VxWorks-Edition verfügbar: General Purpose Platform 3.7, Platform for Automotive Devices 3.7, Platform for Consumer Devices 3.7, Platform for Industrial Devices 3.7 sowie Platform for Network Equipment 3.7. Ein optional erhältliches Multiprocessing-Paket für VxWorks 6.7, VxWorks 6.7 Multiprocessing Add-on, stellt die Funktionalitäten für symmetrisches und asymmetrisches Multiprocessing in einer einzigen Komponente bereit.

Wind River GmbH

Wind River zählt zu den Marktführern für Lösungen zur Optimierung von Geräte-Software und deren Entwicklungsprozessen. Das Portfolio umfasst Betriebssysteme, Entwicklungsumgebungen, Middleware und Services für die Konzeption, die Entwicklung und den Betrieb von Software, die zur Steuerung von Komponenten in Produkten und Gütern der Industrie, des Automobilbaus, des Netzwerkmarktes, der Luft- und Raumfahrt und des Consumerbereiches eingesetzt wird. Mit den branchenspezifischen Entwicklungssuiten und Plattformen von Wind River Workbench erstellen Unternehmen Device Software in hervorragender Qualität und verringern Kosten, Aufwand und Risiken in allen Phasen des Entwicklungsprozesses vom Konzept bis zum eingesetzten Produkt.

Wind River wurde 1981 gegründet. In der Unternehmenszentrale im kalifornischen Alameda und in Niederlassungen in der ganzen Welt beschäftigt Wind River über 1.100 Mitarbeiter. Zu den Kunden von Wind River gehören Alcatel, Intel, Siemens, Nokia, BMW, Mitsubishi und Boeing.